beim atmen kommt Luft in den magen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Puh Alter....Punkt und Komma wären nicht schlecht!

Also es ist biologisch unwahrscheinlich, dass du durch einatmen auch Luft in den Magen ziehst, wenn du nicht die Fähigkeit besitzt deinen Kehldeckel umzuklappen, sodass der Eingang in die Speiseröhre geöffnet wird. Auch ein Durchbruch von Luft und Speiseröhre ginge wohl mit zahllosen Unannehmlichkeiten (vor allem Schmerz) einher.

Vielleicht solltest du aufhören Tabletten zu nehmen und arme mal in der Bauchatmung, also nicht im Brustkorb, sondern durch heben und senken der Bauchdecke.

Generell solltest du zum Arzt gehen, wenn du das Gefühl hast, dass du unnatürliche Schmerzen, Beschwerden oder ähnliches hast. Dass der Bauch gluckert und gluckst ist normal und hängt außer mit der zugeführten Speise natürlich auch mit der zugeführten Flüssigkeit und der Lage des Körpers ab. Generell solltest du mal stilles Wasser, Tee und dergleichen zu dir nehmen und auf Kohlensäure verzichten. Ernähre dich etwas säureärmer, damit potenzielle Reste deiner Magenentzündung noch die Chance haben in Ruhe abzuklingen.

Schone dich und versuch mal mehr in gestreckten Positionen zu verweilen, also stehen oder liegen und nicht so viel zu sitzen, das drückt auf den Bauch.

Geh einfach zum Arzt, erklär ihm die Symptome und falls er es nicht weiß, dann erzähl ihm das mit der Schleimhautentzündung.

Sowas sollte man einfach immer von einem Arzt abchecken lassen.

Coke hat einen Säurewert wie Essig, der durch Zuckermassen kaschiert wird. Ist für Deinen Magen sicher prima.

Amen3 20.08.2012, 10:58

Naja...aber wenn man keine Cola trinkt ist man einfach nicht cool! Mensch...das musst du doch verstehen ;-) ^^

0

Was möchtest Du wissen?