Beim Arzt! Wie viel Wartezeit muss man hin nehmen?

11 Antworten

Deine 20 Minuten gelten höchstens für Privatversicherte. Es gibt keine gesetzliche Regelung bzgl. Wartezeiten beim Arzt. Wie auch? Dann müßten die Ärzte sämtliche Patienten abwimmeln, bzw. hätten keine Sekunde mehr Zeit, sich um den Einzelnen zu kümmern. Ich habe schon 3 Stunden beim Arzt gewartet, weil irgendwelche Notfälle dazwischen kamen. Klar nervt das. Aber möchtest du nicht auch dran kommen, wenn du ein Notfall bist? Wenn es eine gesetzliche Wartezeit geben würde, würden Notfälle flach fallen. Na, dann gut Nacht!

Zunächst würde ich bei sowas immer vorher anrufen, damit es vorbereitet werden kann. Und wenn du dann immernoch so lange warten musst, dann wechsel den Arzt (es sei denn es ist gerechtfertigt, dass er dich immer sehen muss).

Klar muss er mich immer sehen. Kann er ja auch. Aber muss ich immer so lange warten, nur damit er mich mal kurz sehen kann und weis, dass es mich noch gibt?

0

Nein es gibt keine Regelung. Für eine Unterschrift kannst du auch einfach in der Praxis anrufen, die machen es dann fertig und kannst sie abholen. So ersparst du dir das Warten. Irgendwann hat die dauernde AU Ausstellung auch mal ein Ende.

Medizinstudiumsplatz schneller bekommen durchdie Bundeswehr?

Hallo, da ich mittlerweile schon 17 Jahre alt bin und mein Abi im nächsten Jahr mache, hatte ich mir natürlich die Frage gestellt, was danach passieren würde. Schlussfolgernd bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich ein Medizinstudium machen möchte, sodass ich mich später Selbstständig machen kann in einem Spezialgebiet. (Sportmedizin, Wirbelsäulen/Bandscheibenspezialisierung, ... ) Nun habe ich mich informiert, dass ein Medizinstudiumplatz 5< Jahre Wartezeit in Anspruch nimmt. (auch mit einem numeros clausus von 1,1 wie ich ihn gerade besitze) Da ich nach meinem 18. Lebensjahr für 1 Jahr dienen möchte, hatte ich mir die Frage gestellt, ob man nicht einfacher an einen Medizinstudiumplatz kommt durch die Bundeswehr. (Als Sanitätsoffizieranwärter) Habt ihr Erfahrungen über die Wartezeiten, etc

Danke

...zur Frage

3 - 4 Monate Wartezeit auf Arzttermin - ist sowas normal?

oder mal anders gefragt : ist sowas überhaupt " zulässig " ? es kann doch nicht sein, daß man als Kassenpatient auf einen Termin bei einem Facharzt ( besonders schlimm : Neurologe ) so lange warten muss ! ich habe erfahren, daß Privatpatienten einen Termin innerhalb weniger Tage bekommen

...zur Frage

darf ich meinen Laptop ins arzt wartezimmer mitnehmen?

die wartezeit bis man dran kommt ist immer so lang ( bei mir immer mindestens 2h) und die zeitschriften im wartezimmer sind meistens veraltet und langweilig. um meine zeit beim arzt sinnvoller nutzen zu können wollt ich mein Laptop mithnemen . aber darf ich das ?

...zur Frage

Wie lange muss ich als Schwerbehinderter beim Arzt warten?

Ich bin wegen starker Rückenschmerzen 50% schwerbehindert. Ich kann mit leichten Schmerzen und Morphium nur 45 Minuten auf einem Stuhl sitzen oder 25 Minuten stehen, sonst werden die Schmerzen schnell schlimmer. Neulich war ich beim Facharzt wegen Magenspiegelung, musste trotz Termin 90 Minuten warten, konnte aber auf einem Sofa sitzen, das ging gerade noch so.

Musste wieder zu diesem Arzt wegen Ultraschalluntersuchung. Diesmal fragte ich bei der Anmeldung. 30 Minuten Wartezeit, sagte die Sprechstundenhilfe. Diesmal war das Sofa besetzt, ich musste auf einem Stuhl. Nach 60 Minuten fragte ich nach und wies die Frau darauf hin, dass ich schwerbehindert bin und immer stärkere Rückenprobleme bekomme. Man sagte mir in 10 Minuten bin ich dran! Das Sofa wurde frei, wegen der starken Schmerzen nahm ich zusätzlich weiteres Morphium und fiel dann in einen Dämmerschlaf. (Kreislauf am Boden) Als mich die Sprechstundenhilfe holte, hatte ich insgesamt über 2 Stunden gewartet! Als Folge davon hatte ich eine Woche stärkere Rückenschmerzen als sonst und auch Beinschmerzen, da ein Nerv eingeklemmt.

Jetzt muss ich nochmal zu diesem Arzt wegen Darmspiegelung und habe schon Angst wegen der Wartezeit. Kann ich mich auf die Schwerbehinderung berufen? Hat man da irgendwelche Rechte? Wie lange muss ich maximal, trotz Termin, warten? Sollte ich nochmal anrufen und verlangen dass ich innerhalb von 30 Minuten dran komme?

Leider ist der Arzt der einzige in der Nähe der diese Untersuchung macht, sonst würde ich sowieso nicht mehr hingehen! Danke im voraus für die Antworten/Hilfe!

...zur Frage

Lange Wartezeit beim Arzt trotz Termin. Habe ich ein Recht pünktlich dran zu kommen? Wie lange muss ich mir das gefallen lassen bis ich mich beschweren kann?

...zur Frage

Wartezeit bzw. Bearbeitungszeit bei Arbeitszeugnis: Wie lang muss man als Arbeitnehmer warten?

Wie lang muss ich als Arbeitnehmer auf mein Arbeitszeugnis warten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses? Gibt es eine festgelegte Bearbeitungs- oder Wartezeit? Mein Arbeitgeber lässt sich meiner Meinung nach zuviel Zeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?