Beim Arzt hoher Blutdruck - Zuhause nicht - Medikamente dennoch nehmen?

8 Antworten

Beim Arzt ist mein Puls auch immer zu schnell und der Blutdruck zu hoch, wieder zuhause ist der Blutdruck irgendwo zwischen optimal und etwas niedrig wie der Langzeittest ergeben hat. Ich hab halt ein bisschen Angst beim Arzt und das merkt man. Selbst meine Venen schaffen es zuverlässig sich zu verstecken, zeigen sich später aber wieder in voller Pracht :D

Geh zum Arzt, er soll eine 24-Stunden-Messung machen.

Das heißt du gehst frühmorgens zum Arzt und bekommst ein Blutdruckgerät verpaßt. Dieses bleibt bis zum nächsten morgen dran und misst automatisch tagsüber (je nachdem der Arzt es einstellt) alle 15 - 30 Min den Blutdruck und nachts natürlich weniger, dass du schlafen kannst. Du schreibst ein Tagebuch, was du wann gemacht hast, damit der Arzt es richtig auswerten kann. Am nächsten Morgen gehst du wieder zum Arzt, das Ding wird abgenommen und du wartest dann ein paar Tage auf das Ergebnis.

Dies ist wesentlich aussagekräftiger, als eine Messung beim Arzt und eine von dir vorgenommene.

Ich hatte heute den ganzen Tag über normale und teilweise sogar optimale Werte bei der Selbstmessung. Die Ergebnisse bei der Ärztin waren so was von verfälscht. Alles aufgrund der Aufregung, die sich während des gesamten Aufenthalts in der Praxis nicht legen wollte. Die daheim gemessenen Werte habe ich mal aufgeschrieben und werde das in den nächsten Tagen weiter so machen. Die Frage ist nur, ob meine Hausärztin mir meine Werte glaubt, oder ob sie weiterhin ihren Messungen ein höheres Gewicht gibt.

0
@KazumaKyriu

Was hast du für ein Blutdruck Gerät? Hoffentlich kein Handgelenks-Möchtegern-Messgerät. Die sind imho sehr ungenau. Bei mir zeigen die 20-30 mmHg zuviel an. Kann mir auch vorstellen, dass die auch zu wenig anzeigen.

Falls aber deine Werte zu Hause mehrmals am Tag OK sind und dass such jeden Tag über einen längeren Zeitraum, würde ich die Medikamente weglassen. Wenn du nächstes Mal zum Arzt geht's, dann nimm doch vorher was beruhigendes ein, Z. B. Baldrian. Vielleicht bist du dann nicht mehr so aufgeregt und drin Blutdruck ist dann nicht so extrem viel höher als sonst.

0

Du brauchst keine weiteren Eigenschaft (Angst, Hypochonder), um am "Weißkittelsyndrom" zu leiden: Nimmt der Arzt die Werte, sind sie erhöht, nimmst Du sie selbst, sind sie OK.

@HonestWitch hat bereits eine Langzeitmessung vorgeschlagen, das klärt die Sache ab. Ansonsten ist eine Bluthochdrucktendenz mit zunehmenden Lebensalter leider normal ...

Sobald ich Arztpraxen betrete, schlägt mein Herz automatisch schneller. Es reicht sogar schon, nur diesen typischen Geruch einer Arztpraxis wahrzunehmen - schon fühle ich mich platt und Schwindel setzt ein.

0
@KazumaKyriu

Leider kann so eine Blutdruck - Langzeitmessung auch verfälschen, wenn man jedes Mal aufgeregt ist beim Aufpumpen des Gerätes.

1
@dorofi

Die Werte, die ich heute Abend gemessen habe: 121/83 und später 123/82. Selbst da war ich bei den ersten Malen aufgeregt, allein durch den Druck, den die Manschette auslöst.

1

Zu hoher Puls und Blutdruck? :o ist das noch normal?

Hallo erstmal (:

Also, ich bin 13 und ein Mädchen. Da meine Eltern beide einen hohen Blutdruck haben, haben wir zuhause so ein elektrisches Grerät dass den Blutdruck und den Herzschlag misst wenn man es um den Arm legt. Das habe ich heute aus kontrolle gemacht, und mein Blutdruck war 132 zu 102 und mein Herzschlag 97 o: Meine Mutter meint das ist viel zu hoch, besonders für mein Alter. Sehr viel Fleisch esse ich nicht, eigentlich so wie jeder andere. Sport mache ich auch Montags, Dienstags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags :D Also 3 mal Schulsport, einmal Fitnessstudio und einmal Volleyball.

Und joa, ich würde jetzt gerne wissen ob das was ernstes sein könnte, ob ich zum Arzt muss oder ich noch 2-3 Monate bis zu J1 warten kann (:

Danke schon mal :*

...zur Frage

Was kann ich bei erhöhten Blutdruck Werten tun?

Hallo Leute ich leide unter einer Angststörung und habe deswegen oft erhöhte Blutdruckwerte zu Hause habe ich meistens immer normale Blutdruckwerte wenn ich nicht aufgeregt bin ich bin 21 Jahre und war auch jetzt vor kurzem eine Woche auf der inneren und die haben gesagt mit dem Herz alles in Ordnung nur halt dass der der hohe Blutdruck aufgrund der Ängste unter Anspannung zustande kommt was kann ich tun damit meine Blutdruckwerte sinken

...zur Frage

Muss man RamiLich dauerhaft einnehmen?

Meine Mutter leidet an Hypertonie... Ihr Arzt hat Ramilich verschrieben das sie regelmäßig einnehmen sollte...

das problem ist ich messe ihren blutdruck aber es ist im normalbereich trotzdem soll sie doch das dauermedikament nehmen oder? Was bringt das medikament und was passiert bei unregelmäßiger einnahme?

mfg

...zur Frage

Generalisierte Angststörung ohne Medikamente?

Ich leide an einer Generalisierten Angststörung die sich durch Zittern/Vibrieren und anderen Symptomen zeigt.

Ich nehme keine Medikamente sondern trage nur ein Notfall Medikament bei mir falls es mal zu Akuten Fällen kommen sollte.

Nun meine Frage lässt sich so eine Angststörung auch ohne Medikamente behandeln? Eine Verhaltenstherapie wurde bereits eingeleitet aber das dauert noch bis zum Termin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?