Beim abnehmen nur auf Kalorien achten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja das ist tatsächlich alles, wenn man davon ausgeht, dass sich dadurch ein Kaloriendefizit einstellt. Es geht nur darum mehr Kalorien zu verbrauchen als du zu dir nimmst. Wie du die Kalorien, die du zu dir nimmst verteilst ist in erster Linie egal. Es stimmt allerdings, dass dein Körper zu unterschiedlichen Zeiten Kohlenhydrate unterschiedlich gut verarbeiten kann. Zudem gibt es noch einen Unterschied zwischen einfachen und komplexen Kohlenhydraten. Das ist ein weitreichendes Thema, bei dem man wirklich auf viel achten kann um dein Ziel zu erreichen.

CindyA 30.04.2014, 19:46

Vielen dank. Aber ich habe ständig Lust auf was zu essen, obwohl ich nicht hungrig bin und deshalb scheitert es immer. Was kann ich dagegen tun?

0

Ist eigentlich egal wie Brom schon sagte wenn du mehr Kalorien verbrauchst als du zu dir nimmst, nimmst du ab. Da der Körper allerdings zuerst Muskeln abbaut und danach erst das Fett wird empfolen beim abnehmen sport zu treiben um dem Muskelschwund entgegen zu wirken.

Nein, musst du nicht. Das Geheimnis: Du verbrauchst mehr Kalorien, als du zu dir nimmst. Das ist alles.

Du mußt auf die Kalorien achten. Um abzunehmen muß dein Kalorienverbrauch höher sein als die Kalorienzufuhr. In einem Kilo Übergewicht sind 7.000 Kalorien gespeichert. Am besten ist es Sport zu treiben. 2 Stunden Walking verbraucht ca. 800 Kalorien. 1 Stunde Radfahren 400 Kalorien. 45min Schwimmen bei 25 Grad Wassertemperatur ca. 100 Kalorien bei 18 Grad 200 Kalorien. Am besten sind Light Produkte bei Wurst und Milchprodukten und Light, Zero oder 0% Zucker bei Erfrischungsgetränke. Light Produkte bei Süßwaren haben meistens mehr Kalorien als normale Süßwaren und sind zum abnehmen ungeeignet.

Empfehlung: Abends Kohlenhydrate weg lassen..

muss nicht, hilft aber gut ;)

Was möchtest Du wissen?