Beim Abnehmen Gesicht schmaler aber auch dicker?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nach so kurzer Zeit kann man überhaupt noch nichts sagen. DIe Ernährungsberater in der Stoffwechselklink, in der ich wegen meiner Diabetes zur Reha war, haben gesagt, man solle nicht öfter als 1 x pro Woche sein Gewicht kontrollieren - alles andere sei Nonsens und man mache sich damit nur fertig.

Das Fett kann nicht weicher werden. Das sind die Muskeln die verschwinden. Deswegen sieht auch der Bauch dicker aus. Innerhalb von drei Tagen kann man nicht aktiv fett abnehmen. Ein Kilo pro Woche ist das Maximum an Fett was man abnehmen kann. Warst du abnimmst sind Muskeln die du aber dringend brauchst. Aber 0,3 Kilo sind noch im Rahmen. Trotzdem Vorsicht. Wie hoch ist dein Defizit?

ExMyASZ 05.07.2017, 13:53

Aber ich trainiere (4 mal die Woche) aufs Defizit achte ich kaum( bin im Wachstum) esse gesund bis ich satt bin.

0
1000Raetsel 05.07.2017, 14:12

Durch das Trainieren bekommst du ja ein Defizit. Ich bin auch im Wachstum. Ich habe ein Defizit von 300 nehme drei Wochen ein Kilo ab. Ist aber auch gut so wie du das machst. Das Fett kann trotzdem nicht weicher werden. Wahrscheinlich hast du Wasser abgenommen. Wasser lässt die Muskeln praller aussehen. Dadurch fühlt sich das natürlich alles weicher an.

0
ExMyASZ 05.07.2017, 14:20

Ok, Danke das wirds wohl sein^^

0

In 3 Tagen nimmst du kaum Fett und Muskeln ab. Da spielen anderen Faktoren eher eine Rolle, z.B. die letzte Mahlzeit, Wasser im Körper etc.

Hallo! 0.3 kg ist noch nicht viel und alles andere erachte ich deshalb als subjektiv. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?