Beim 3. Schwarzfahren innerhalb 3 Jahren erwischt worden - was nun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das könnte tatsächlich eine Anzeige wegen Betrugs nach sich ziehen. Besorg dir die Beförderungsbedingungen von demjenigen, den du durch das Schwarzfahren über's Ohr gehauen hast. Wir wissen ja nicht einmal, ob du mit der Deutschen Bahn oder bei einem örtlichen Beförderungsbetrieb aufgefallen bist.

immer mit der deutschen Bahn

0
@Gymnasium

Dann wird's wohl 'ne Anzeige wegen Betrugs. Da gibt's nicht gleich Knast für.

0

Im schlimmsten Fall gehst du in den Knast. Du kannst eine Strafanzeige kriegen und vor Gericht müssen. Schwarzfahren ist schließlich eine Straftat. Im günstigen Fall wird es eingestellt. Im ungünstigen Fall kommst du für 12 Monate hinter Gitter. Das Strafmaß reicht von Sozialstunden über Geldstrafe bis zu einem Jahr Knast.

Nächste interessante Frage

Mit 16 "erwachsen" Deutsche Bahn

Wenn Du das regelmässig machst, kannst Du dich nicht mit vergesslichkeit raus reden, dann liegt ein bewusster Betrug vor und der kann angezeigt werden!

Wenn man 3x im selben Jahr erwischt wurde, dann wird mit ziemlicher Sicherheit ein verfahren wegen betrug (Erschleichung von Dienstleistungen) eröffnet was im schlimmsten Fall sogar mit Knast enden kann!

Ich wurde aber in 3 Jahren 3 mal erwischt, d.h. jedes Jahr einmal...

0
@Gymnasium

Das liegt im Ermessen des DIenstleisters.

Wenn Dich die selbe Person jedes Jahr um Dein Geld betrügt, würdest Du das auch einfach so hin nehmen?

0

P.S.:

1x pro Jahr ist grenzwertig. Das kann man noch mit vergesslichkeit begründen. Aber bei 3x im selben Jahr oder gar Quartal, da ist schluß mit Lustig!

0

Und wie lange dauert es ca. bis ich von denen Bescheid bekomme, ob ich angezeigt werde etc.?

Solange du immer brav deine 40 Euro zahlst, passiert nichts weiter.

Sind Sie sich da sicher? Ich bin zwar schon 18, aber meine Eltern würden mich trotzdem ''umbringen'', wenn ich vors Gericht muss, bzw eine Anzeige bekomme :-(

0
@Gymnasium

Schau in die Beförderungsbedingungen, wenn du siocher gehen willst. Soweit ich weiss, wollen die nur dieses "erhähte Beförderungsentgeld" und das wars. Verklagt werden nur die Deppen, die sich das Schwarzfahren nicht leisten können - also die Zahlung verweigern.

0
@Jorgfried

Statistisch egsehen ist Schwarzfahren immer noch am billigsten, auch wenn man hin und wieder €40 zahlen muß.

Wird man aber zu oft hintereinander erwischt, zeigen die einem wegen Betrug an und das ist dann richtig, richtig teuer! Würden die das nicht machen, würde JEDER der ein halbes Hirn hat schwarz fahren!

0
@Commodore64

Ok, wusste ich nicht. Hier in Berlin wird dermaßen viel kontrolliert, dass sich eine Monatskarte lohnt. In der Bahn - ok, nutze ich selten - kam auch jedesmal mindestens ein Schaffner.

0

Du wirst öffentlich an den Pranger gestellt und von den Schaffnern mit den Fahrscheinen auf der Fußsohle gekitzelt ;o)

Musst du deine sexuellen Fantasien hier ausbreiten? ;-)

1

Ich würde einfach mal ein Ticket oder ne Dauerkarte kaufen -.-'' Sonst landest du vor Gericht und bekommst sofort die Todesstrafe verurteilt!

Sozial-Stunden und Wochenend-Knast.

Ich bin kein mal mit dem ICE gefahren

Was möchtest Du wissen?