Beileidsbekundung

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Frage ist leider nicht zu beantworten, da keiner die Situation genau kennt. Aber es reichen die einfachsten Worte, z.B. herzliches Beileid, ich fühle mit Euch etc. Entscheidend ist es , den "richtigen Riecher" im Ungang mit den Hinterbliebenen haben. Versuche einfach, ohne aufdringlich zu sein, Deinen Nachbarn mitzuteilen, dass Du für sie da bist, höre ihnen zu oder mach mal etwas für die Kinder. Ich weiss auch nicht, was bei Deinen Nachbarn der richtige Weg ist, aber: Worte sind Silber, Handeln ist Gold.

oder verschenke eine Geschichte

Brief aus dem Himmel

An meine geliebte Familie, etwas das ich euch sagen möchte. Als erstes sollt ihr wissen, ich bin gut angekommen. Ich schreibe euch vom Himmel, wo ich bei Gott wohne. Wo es keine Tränen der Trauer mehr gibt, nur ewige Liebe. Bitte seit nicht unglücklich, nur weil ich nicht mehr zu sehen bin. Denkt daran, dass ich jeden Morgen, jeden Mittag, und jede Nacht bei euch bin. An dem Tag, als ich euch verlassen musste, als mein Leben auf der Erde vorüber war, las Gott mich auf und umarmte mich, und er sagte:"Ich heiße dich willkommen. Es ist gut, dich wieder zu haben, du wurdest vermisst, als du fort warst. Wie von deiner geliebten Familie, sie werden später auch hier sein. Ich brauche dich hier so nötig, als Teil meines großen Plans. Es gibt so viel, das wir tun müssen, um den sterblichen Menschen zu helfen." Dann gab Gott mir eine Liste der Dinge, die ich für euch tun soll. Der größte Teil meiner Liste ist, euch zu beobachten und für euch zu sorgen. Und ich werde bei euch sein, jeden Tag, jede Woche und jedes Jahr. Und wenn ihr traurig seid, bin ich da, die Tränen abzuwischen. Und wenn ihr nachts im Bett liegt, die Alltagsmühen in die Flucht geschlagen sind, sind Gott und ich in der Mitte der Nacht bei euch. Wenn ich an mein Leben auf der Erde denke und all die Jahre voll Liebe, sie müssen euch Tränen bringen, weil ihr nur menschlich seid. Habt bitte keine Angst zu weinen, das erleichtert den Schmerz, bedenkt, es gäbe keine Blumen, wenn es nicht auch Regen gäbe. Ich wünschte, ich könnte euch sagen, was Gott alles vor hat. Aber wenn ich es täte, würdet ihr es nicht verstehen. Aber eins ist sicher, obwohl mein Leben auf der Erde vorüber ist, bin ich euch näher, als ich je vorher war. Und, meine vielen Freunde, vertraut darauf, dass Gott es am besten weiß. Ich bin gar nicht weit von euch entfernt, ich bin nur jenseits des Hügels. Ihr habt steinige Wege vor euch und viele Berge zu erklimmen, aber gemeinsam können wir es schaffen, einen Tag nach dem anderen. Es war immer meine Philosophie, und ich hoffe für euch auch, dass, wenn du der Welt etwas gibst, wird die Welt dir etwas geben. Wenn du jemanden in Kummer und Schmerz helfen kannst, dann kannst du Gott am Abend sagen:"Mein Tag war nicht vergebens. Und ich bin jetzt zufrieden, das mein Leben etwas wert war, weil ich weiß, dass ich jemanden, dem ich begegnete, zum Lachen brachte." Wenn du also jemanden triffst, der niedergeschlagen und in gedrückter Stimmung ist, reich ihm deine Hand und hilf ihm auf, während du vorüber gehst. Wenn du die Straße entlang gehst und ich komme dir in den Sinn, dann gehe ich in deinen Fußspuren gerade einen halben Schritt hinter dir. Und wenn du diese sanfte Brise oder den Wind auf deinen Gesicht fühlst, das bin ich, der dich fest drückt oder nur sanft umarmt. Und wenn es für dich Zeit ist, deinen Körper zu verlassen, um frei zu sein, denke daran, dass du nicht gehst, sondern hierher zu mir kommst. Und ich werde dich immer lieben aus diesem Land hier oben. Wir treffen uns bald.

Also wir können dir da nicht so richitg helfen nur du kennst die Familie etwas besser und kannst dir Überlegen wie du ihnen eine Karte mit worten die von Herzen (und nicht aus einer Internetcomunity) kommen.

Mein herzliches Beileid an die Familie, und ich hoffe du findest schon die richtigen Worte.

Ich würde dort persönlich vorbeigehen und kein Geld geben , sondern einen Blumenstrauß.

apfelkiste 12.08.2011, 23:00

Blumen verwelken wie das Leben, Ich würde ein tolles altes Bild nehmen und dann einrahmen und verschenken an die angehörigen.

0

fang an wie du meinst wie: der tot eurer mutter ( wegen den kindern) es eine wahre tragödie. wir sind alle traurig udn schockiert das sie schon so schenll nach ihrer Diagnose verstorben war............................................ Am ende erzähle was über sie wie sei war wie sie so auf dich gewirtk hat etc... ich hoffe es wird dir nicht schwerfallen es vorzulesen und du hast mein beileid. ich hoffe ich konnte dir helfen

LG Floyd

Für (Name) und deren Angehörigen

Wir werden dich die nächsten 50 Jahre vermissen, denn du bist 50 Jahre zu früh von uns gegangen.

Wir vermissen dein Lachen, deine Hilfbereitschaft, deinen Charm und deine tolle Art, wir alle vermissen unsere geliebte Nachbarin,

Wir fühlen eine leere die niemand auffüllen kann, deswegen trauern wir mit dem Mann und den Kindern, und sagen wir denken an euch in stiller GEdanken.

du kannst im Internet mal googeln dort gibt es verschiedene Seiten da findest du solche Dinge die du schreiben kannst.

Na also das musst du schon selber wissen was du da schreiben willst, wir kennen die Frau ja nicht. Finde das ehrlich gesagt sogar äußerst schäbig, eine Beileidsbekundung von Fremden schreiben zu lassen, weil man selbst zu faul dazu ist, sich mal ein paar Minuten eigene Gedanken zu machen.

Wolfe 12.08.2011, 22:58

ist ja mal eine ganz tolle Antwort. Ehrlich, 100 Daumen runter! Du findest es schäbig, wenn jemand mit so einer Situation etwas überfordert ist und um Rat fragt?????. Dann Gib doch das Patentrezept (welches es leider nicht gibt) und beleidige den Fragesteller nicht auch noch ... Echt super von Dir, das zeugt von hohem IQ!

0

Was möchtest Du wissen?