Beifahrertür gegen anderes Auto was kann passieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Fahrerflucht wäre es, wenn du ohne Gespräch mit der Fahrerin abgehauen wärst. Besser wäre es allerdings, wenn du Zeugen für das Gespräch hättest, falls es sich die konfuse Dame nochmal anders überlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheKaisa16
25.08.2012, 15:20

1 Zeugen habe ich

0

Warum sollte das Fahrerflucht sein? Fahrerflucht wäre wenn du ihr Auto beschädigst und einfach weg fährst ohne mit ihr zu reden oder so. Aber du hast dich ja entschuldigt unsd sie sagte ja auch das es ok ist jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ja. Und dann wird es teuer....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pelzhaendler
25.08.2012, 15:19

darfst du überhaupt im auto schon vorne sitzen?

0

nein, aber wenn sie in die werkstatt geht, kostet dich das so 500-1000€

keine fahrerflucht, nur geld

oder deine versicherung steigt halt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pelzhaendler
25.08.2012, 15:24

immer übrigens, weil du ihr auto beschädigt hast, egal ob du dich entschuldigst

um die begleichung des schadens kommst du nicht rum

0

Was möchtest Du wissen?