beiderseitiger vertrauensbruch. ist unsere beziehung noch zu retten?

12 Antworten

Ich würde das ganze im Auge behalten, aber das nicht zum Grund nehmen, um Schluss zu machen. Du musst aber stark genug sein, um nicht bei jeder SMS die sie bekommt, gleich 3 mal nachzufragen, mit wem sie schreibt.
Du musst ihr nachwievor ihre Freiheiten lassen, denn sonst drängst du sie sogar dazu, dir solche Dinge zu verschweigen.

Lieber etwas zu tolerant wirken, als eifersüchtig. Wenn sie das Gefühl bekommt, dass sie dir erzählen kann, dass sie mit ihrem Ex geschrieben hat und sogar denkt, dass es dich interessiert, dann wird sie dir das häufiger erzählen. Anhand ihres Ausdruckes merkst du dann ganz schnell, ob da noch etwas läuft. Aber selbst, wenn du etwas im Verdacht hast, solltest du ruhig bleiben und es nicht ansprechen. Wenn sie allgemeines "bla-bla" über ihren Ex erzählt, dann ignoriere es. Wenn sie häufiger von schönen Momenten aus der Vergangenheit erzählt, dann solltest du wachsamer werden und wieder ihr Handy nehmen und die Nachrichten lesen.

So habe ich das immer gemacht und so kam die Wahrheit immer ans Licht. Meiner jetzigen (nun auch) Ehefrau habe ich von Anfang an gesagt, dass es mir egal ist, ob sie sich mit ihren Ex-Freunden trifft, schreibt , austauscht. Ich sagte ihr auch oft, warum sie keinen Kontakt mehr zu manchen Männern hält und wie was der eine oder andere macht. Ich sagte ihr das aber immer ohne ein Anzeichen von Eifersucht, sondern mit einem Akzent von Interesse. Seitdem erzählt sie mir von sich aus, wenn sie mit Männern schreibt und redet. Mein Ohr ist imemr ganz offen und an ihrer Art kann ich definitiv erkennen, dass sie nichts vor mir verheimlicht.

Meine Ex dagegen hat schon nach kurzer Zeit von Geschichten mit ihrem Ex Freund angefangen zu schwärmen. Da machte mir damals hellhörig. Ich habe, als sie duschen war, auch ihre Whatsapp-Nachrichten gelesen und habe mehrfache sexuelle Unterhaltungen gefunden.

Für mich wäre die Beziehung vorbei. Nicht nur das sie dich anlügt, jetzt ändert sie mit Absicht ihren pin das sie ja weiter heimlich mit ihrem ex schreiben kann. Normalerweise müsste sie dir jetzt freiwillig ihr Handy zeigen. Mein jetziger Mann hat damals auch mit einer fremden Frau geschrieben und nicht nur bla bla. Danach habe ich ihn vor die Wahl gestellt die Frau blockieren oder ich bin weg. Natürlich war danach das vertrauen weg und ich habe dann auch immer mal in's Handy geschaut. Das vertrauen musste er sich wieder hart erarbeiten. Er darf natürlich auch mit anderen schreiben,ich will das auch gar nicht lesen, nur das er ab und zu es erzählt. Ich darf inzwischen jeder Zeit in sein Handy schauen,kenne seinen pin,genau wie er bei mir schauen darf. Wenn sie nicht's zu verbergen hat dann kann sie dir ja alles zeigen,ich persönlich finde sie selbst ist dafür verantwortlich das du ihr nicht vertrauen kannst.

Man schnüffelt nicht in den Handys anderer Leute. Die Beziehung, die du da ansprichst war wahrscheinlich nie eine Beziehung. Wenn es jemand Ernst meint, dann wäre auch kein Bedarf den Code des Handys zu ändern, vielmehr sollte man offen über diese alte Beziehung sprechen und ausdiskutieren. Ich würde eine solche Beziehung abbrechen. Arbeite aber etwas an dir in Sachen Vertrauen gegenüber einer anderen Person und überdenke einfach einmal, was du von deinem Partner erwartest, damit du bei der nächsten Gelegenheit aufpassen kannst und auf bestimmte Dinge achten kannst. Schnelle und leichte Beziehungen bringen nichts, sie verletzen nur Menschen in ihren Gefühlen.Viel Glück beim Suchen.

GeschädigtesVertrauen in Beziehung,wie steht ihr dazu?

Mich würden eure Meinungen zu meinem "Fall" sehr interessieren. Ich bin mit meinem Partner seit fünf Jahren zusammen. In unserer Beziehung gab es schon einige Tiefs, aus denen wir es immer geschaft hatten, einen gemeinsamen Weg heraus zu finden. Doch leider gab es ein einschneidendes Erlebnis, das viel Verändert hat und evtl. mehr kaputt gemacht hat, als zuerst gedacht. Ich hatte vor langer Zeit Kontakt zu einem alten Freund aus meiner Jugend, der nur aus Nachrichten schreiben bestand. Wir hatten uns in einem Zeitraum von zwei Wochen immer mal Nachrichten hin und her geschickt. Mein Partner hat das "zufällig" herausgefunden, wo ich jetzt im nachhinein weiß, dass er ohne mein Wissen an meinem Handy war. Für ihn war das ein großer Vertrauensbruch, weil er es nicht für gut heißen kann, wenn ich Kontakt zu anderen Männern pflege. Für ihn hatte das fast das gleiche Gewicht, als hätte ich ihn betrogen, da ich ja schließlich seine Meinung kannte und ihn trotzdem "hintergangen" habe. Ich muss dazu sagen, dass diese Unterhaltungen, für mich nur reiner Smalltalk waren und wir uns gegenseitig über unser Leben informiert haben. Zudem finde ich es nicht schlimm, wenn man sich mit dem anderen Geschlecht unterhält, so lange dies im Rahmen bleibt. Für mich war es auch eine Art Vertrauensbruch, weil er mir nun mal böse Absichten hinterstellt hat, bzw. meinem alten Bekannten und er ohne mein Wissen sich Zugriff zu meinem Handy verschafft hatte. In seinen Augen hatte ich einen großen Fehler begangen, was sein Vertrauen zu mir kaputt gemacht hatte. Wir standen damals wirklich kurz vor einer Trennung, weil er nicht wusste ob er mir das jemals verzeihen könnte. Zudem ist er ein gebranntmarktes Kind, seine Ex Freundin hatte ihn damals betrogen, womit ich mir sein extremes Verhalten erkläre, was das ganze aber nicht entschuldigt. Jetzt sind ein paar Jahre vergangen und wir hatten es geschafft, unsere Probleme zu klären und uns gegenseitig wieder mehr zuvertrauen (dachte ich jedenfalls). So rückblickend gab es da schon noch Momente, in denen er mir ein Gefühl von Misstrauen gab, in dem er blöde Bemerkungen machte, also es gab oft Momente in denen er mir unterschwellig etwas unterstellte. Bis er dann irgendwann nach meinen Whatsapp Kontakten fragte.Er möchte also jedes mal wenn er ein komisches Gefühl hat, sehen mit wem ich schreibe, also er glaubt mir nicht wenn ich ihm es erzähle, er muss es als Beweis sehen und wenn ich das nicht mache, gebe ich ihm die Bestätigung, dass ich wirkich etwas zu verheimlichen habe. Also ich persönlich finde dass das gar nicht geht. Mit diesem Verhalten demonstriert er mir, dass er mir nicht vertraut. Jetzt frage ich mich, ob es nun nicht zu spät ist, daran zu arbeiten denn mit so großen Misstrauen kann eine Beziehung für mich nicht funktionieren. Ich finde er hat da einfach ein zu großes Problem. Ich möchte keinen Rat, aber mich würde es interessieren wie ihr dazu steht?

...zur Frage

Ex will nicht über Beziehung reden... Will aber ständig Kontakt?

Hallo :)

Also meine Ex-Freundin hat mir eigentlich täglich Kontakt, schreibt mir echt lange Nachrichten usw. Wenn ich dann aber ein Thema aus der Beziehung anspreche, dann weicht sie aus und sagt z.B nur: Das haben wir doch schon etliche Male besprochen." Oder als ich sagte, dass ich halt noch manchmal dran denke: " Was sollen wir jetzt machen?" Ich verstehe das Alles nicht. Was soll denn das, manchmal schreibt sie mir auch durch die Blume, dass sie mich vermisst und dann sowas. Also das ganze ist auseinander gegangen weil es eine Fernbeziehung war.

...zur Frage

Macht das ganze überhaupt noch einen Sinn? Liebt er mich überhaupt noch und warum kann er sie nicht los lassen?

Ich bin mit meinem Freund seit 10 Jahren zusammen. Es war/ist für uns beide die erste Beziehung gewesen. Seit 8 Jahren haben wir einen gemeinsamen Sohn.

Wir haben uns seither ziemlich auseinander gelebt. Im Grunde besteht unser Alltag aus Streit oder ignorieren jeglicher Art.

Seit einer Weile weiß ich das er jemand anderes kennengelernt hat. Sie ist bei ihm auf der Arbeit.

Auf einer Arbeitsveranstaltung von ihm sah ich wie er immer wieder zu ihr herüber sah und dies so diskret wie möglich tat, damit ich es nicht merke.

Aber am gleichen Abend habe ich ihn zu Hause drauf angesprochen. Er bestritt es erstmal und meinte er weiß nicht worüber ich rede.

Erst nach dem ich fast ne halbe Stunde ausgequetscht habe, gestand er mir das er sich in sie verliebt hat.

Ich war einfach nur geschockt. Ich sagte ihm das es keinen Sinn macht und wir uns lieber trennen sollen. Er meinte er würde nichts mehr mit ihr zu tun haben, aber ich soll ihn nicht verlassen.

Er flehte mich regelrecht an und ich würde schwach und sagte, wenn er sie nicht mehr trifft, dann könnte ich eine Chance sehen.

Seither versuchten wir beide mehr in unsere Beziehung zu investieren.

Aber nach einer Weile versteckt er immer sein Handy vor mir und schreibt immer mit jemanden. Wenn ich ihn fragte mit wem er schreibt, dann sagt er ach mit niemanden.

Ich habe mir dann schon gedacht das sie dahinter steckte und hab einmal die Chance gehabt auf sein Handy zu schauen und sah das er tatsächlich mit ihr schrieb.

Ich konfrontierte ihn damit und er sagte mir das er sie nicht los lassen kann.

Ich fragte ihn warum er dann noch länger mit mir zusammen ist, aber aus seinem Mund kam dabei nichts.

Nun bin ich komplett am zweifeln und weiß nicht ob unsere Beziehung überhaupt noch eine Chance hat.

Was meint ihr? Könnte er tatsächlich irgendwann von ihr wegkommen oder nicht.

...zur Frage

Ex sagt er hasst mich doch geht ans Telefon?

Hallo, vor etwa 3-4 Monaten hat mein Ex mit mir schluss gemacht (per SMS) aus dem Grund dass unsere Beziehung nicht akzeptiert wurde. Als er schluss machte habe ich locker reagiert weil ich stark sein wollte obwohl ich innerlich zerbrochen bin. Er sagte mir 2 Wochen nachher auch über SMS dass er mich hassen würde, keinen Kontakt mehr wolle und keine Gefühle mehr habe. Aus welchem Grund weiss ich bis heute noch nicht da er schluss gemacht hat und unsere Beziehung eig. perfekt war. Hatte heftigen Liebeskummer. Bis vor 1 Woche hat mein Handy (Bildschirm kaputt) ihn ausversehen angerufen, ich wollte es verhindern doch da der Bildschirm komplett im Ar*** war konnte ich nicht auflegen. Er ging ran und sagt nur: Hä?, weil ich nichts gesagt habe. Wieso geht er ans Telefon wenn er mich hasst und keinen Kontakt mehr will?

...zur Frage

Gründe warum vergebene Frauen Kontakt zum ex suchen?

Wäre lieb wenn es Frauen aus ihrer sicht schildern.

Es geht halt um meine ex. Sie schreibt mir regelmäßig, fragt sogar wegen Telefonieren (wie gerade eben). Frag mich warum sie das macht. Denn ihr würde es 100% nicht passen wenn ihr aktueller Freund Kontakt zur ex sucht, sogar fragt wg telefonieren, aber trotzdem tut sie es.

...zur Frage

Freundin hat Kontakt zu ihrem Ex?

Hallo liebe Community,

es gibt da etwas, was ich jetzt unbedingt mal loswerden muss und ich einfach Rat brauche.

Ich bin 20 Jahre alt und ich bin nun 2 Monate mit meiner derzeitigen Freundin zusammen. Sie ist nun meine zweite Beziehung. Meine erste Freundin ging mir damals fremd und genau solche Erfahrungen die ich bei ihr gemacht habe, bringen mich heute zu dieser Frage und diesem misstrauen.

Es geht darum, dass meine Freundin seit einer Woche wieder Kontakt zu ihrem Ex hat. Sie schreiben gefühlt jeden Tag und ich werde das Gefühl nicht los, dass sie mehr mit ihm, als mit mir schreibt. Ich habe auch schon oft Andeutungen gemacht, dass ich das nicht mag wenn sie Kontakt zu ihrem Ex hat, bzw so intensiven.

Sie meint, dass sie sich nicht im schlechten getrennt haben und immernoch gute Freunde sein können. Der Kontakt war bis vor einer Woche noch nicht so. Erst als er sie angeschrieben hat, weil sie noch altes Zeug bei ihm hatte, welches sie holen sollte. Seither schreiben die zwei wieder normal miteinander. Ihrerseits hätte das schon lange so sein können, jedoch wollte er scheinbar nie.

Mittlerweile mache ich mir jeden Tag Gedanken. Allein durch meine alten Erfahrungen die ich machen musste habe ich Angst sie zu verlieren. Ich sitze oft einfach so am Handy und sehe, dass sie online ist. Und ich weiss, dass sie mit ihm schreibt, weil sie sonst kaum mit anderen schreibt...

Heute war sie wieder bei mir. Wir machen jeden Montag einen Serienabend. Das Handy hat sie kaum aus der Hand gelassen. Alle 10 Minuten schrieb ihr Ex. Sie schreibt ihm auch neben mir zurück und ich kann die Chats auch mitlesen. Jedoch hat er einmal was geschrieben, wo ich nochmal fragte was er geschrieben hat. Sie fing nur an zu grinsen und sagte "nichts, du musst ja nicht alles wissen". Darauf hin wurde ich komplett sauer. Bis ich auch in Tränen ausbrach. Es war mir peinlich als junge und ich sagte ihr auch das es an den Erfahrungen liegt, die ich mit meiner ex gemacht habe. Sie hat mich zwar getröstet letztenendes sagte sie aber das es nur Freundschaft ist und ich es nicht verstehe.

Jetzt kommt der Höhepunkt. ihr Ex schrieb dann auch noch, dass er Hunger habe. Und was macht meine Freundin? Sie fährt jetzt mit ihm ins Mecces weil sie auch Hunger hat. Sie fragte ob ich mit will. Aber aus innere Wut sagte ich einfach nein. So und sie ist auch direkt, nachdem die Serie zu Ende war, losgefahren.

Ich brauche eure Hilfe. Was soll ich machen? Ich habe Angst sie zu verlieren. Übertreibe ich einfach bloss? Bitte um ehrliche Meinungen. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?