Beide verliebt aber eine Zug Stunde weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Von der Entfernung her spricht nichts dagegen, ich spreche aus Erfahrung.
Es spielt aber eine wichtige Rolle, dass deine Eltern und die Eltern deiner Freundin bescheid wissen, besonders bei dem Alter.
Wenn ihr euch wirklich liebt, spielt die Entfernung keine Rolle

Wenn du noch nichts erzählt hast wieso stehen die denn dann dazwichen? Wenn du verliebt bist bist du verliebt, um so besser wenn es auf Gegenseitigkeit beruht, klar ist aber das du dich darauf einstellen musst, das ein Häufigeres Sehen wohl schwierig ist. Vielleicht finden deine Eltern das gar ncith so schlecht, weil ihr es in jedem Fall dann langsam angehen lasst, und das ist nicht immer das verkehrteste.

Danke euch allen. Ich denke es wird dann das richtige sein meine Eltern zu informieren. Vielleicht werde ich sie dann mal ab und zu besuchen können.

1

Auf den ersten Blick ist die zwischen euch beiden liegende Entfernung von einer Stunde Zugfahrt nicht so die Welt. Allerdings kann und darf auch dabei nicht übersehen werden, dass ihr beide momentan gerade mal 14 Jahre alt seid und ergo die Möglichkeiten euch möglichst oft zu sehen dadurch auch arg eingeschränkt sind. Was hingegen deine Eltern betrifft, so solltest Du es schon noch erzählen und am besten als erstes dem Elternteil mit dem Du dich besser verstehst, das könnte unter Umständen auch einiges erleichtern.

Dann probier es ihnen zu erzählen oder dag du besuchst einen freund :D also wenn du in sie verliebt bist und sie auch in dich oder es zumind. so wirkt dann melde dich bei ihr (vllt whatsapp?):)

Stellt euch nicht so an. Zeitungen austragen gehen, dann kann man sich auch öfters mal eine Zufahrt leisten.

Hatte, als ich in dem Alter war, mal was Ähnliches mit 5 Std Zugfahrt. Treffen alle 3-4 Wochen. Ging nicht lange gut.


Was möchtest Du wissen?