Beide Partner haben 450 euro Job, Hilfen beantragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wohngeld steht euch schon mal aus dem Grund nicht zu,weil ihr noch keinen eigenen Wohnraum bewohnt,auf den ihr auch gemeldet seid !

Selbst wenn ihr den hättet,müsstet ihr ein Mindesteinkommen von 80 % eures Bedarfes nach dem SGB - ll - oder - SGB - Xll - erzielen und die KV - Beiträge müssten ja auch berücksichtigt werden,bei 450 € müsstet ihr diese ja ggf.selber zahlen,weil ihr keine versicherungspflichtige Beschäftigung hättet.

Ihr könnt dann also nur erst mal einen Antrag beim Jobcenter stellen,dass ihr dann gemeinsam eine angemessene Wohnung und euren Lebensunterhalt durch den Regelsatz / Grundsicherung bekommen würdet.

Es müsste dann geprüft werden in wie weit die Eltern unterhaltspflichtig wären bzw.überhaupt sein würden.

Denn wenn durch eure Krankheiten auf Dauer eine Erwerbsminderung vorliegen würde und ihr dann Leistungen nach dem SGB - Xll - vom Sozialamt bekommen würdet,dann müssten die Eltern auch keinen Unterhalt leisten,wenn das Brutto Jahreseinkommen nicht 100 000 € übersteigt.

Auch die Zusicherung für die Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum würde dann einfacher sein,dann gilt die unter 25 Regelung nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man schon, ob's was wird hängt davon ab wie alt ihr seid, was eure Eltern verdienen etc. Übrigens kann man dort auch einfach nachfragen oder sich einen ordentlichen Job suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Melllo12345 05.01.2016, 20:00

Ihr Vater ist verstorben meine Eltern geschieden meine Mutter verdient knapp 1000 euro ihre Mutter ist Krankenschwester ca 1600 zuzüglich Abzüge

0

Wie alt seid ihr und wieso macht ihr beide nur einen 450 € Job. Und wo wohnt ihr aktuell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Melllo12345 05.01.2016, 19:56

Die verrückten schließen sich ja oft zusammen :D Ich leide leider unter PTBS und Meine Freundin  unter einer Angststörung. Wir wohnen zur Zeit in Schleswig Hohlstein ich bin 20 sie ist 19

0
Kirschkerze 05.01.2016, 19:58
@Melllo12345

 Ich meinte eher: Betreute Einrichtung, bei den Eltern wohnhaft, was macht ihr sonst? Schule? Ausbildung? Habt ihr schon etwas abgeschlossenes? All das ist wichtig um beurteilen zu können ob ihr Anrecht auf irgendwelche Gelder habt. 

Ihr seid schonmal beide unter 25, das ist schon ein Stück weit problematisch. Wenn ihr jetzt beide auch keine abgeschlossene Ausbildung habt und bei den Eltern wohnt (und wohnen bleiben könnt), dann gibt es kein Geld weil eure Eltern für euch zuständig sind

0
Melllo12345 05.01.2016, 20:05
@Kirschkerze

Ich werde dieses Jahr ausziehen müssen da meine Mutter mit ihrem Freund zusammen zieht und da leider kein Platz für mich ist. Leider konnte ich auf Grund der PTBS nie eine Ausbildung abschließen... Darum hatte sich das angeboten mit meiner Freundin zusammen zu ziehen.

0

Was möchtest Du wissen?