Beide Hochtöner bei Lautsprecher paar plötzlich defekt. Immer noch Garantiefall?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An welchen Verstärker hast du sie angeschlossen, und wie laut hast du gehört?

Hochtöner gehen gerne kaputt, wenn der Verstärker überlastet wird und anfängt zu clippen. Ist aber egal: Du hast noch Garantie auf denen Teilen, also solltest du diese in Anspruch nehmen.

Happynintenmen 16.01.2017, 19:04

Danke für die Antwort und den Tipp mit der Garantie.

Den SMSL SA-98E-BLACK.


Dieser hat laut Amazon folgende Ausgangsleistung: (DC = 32V) 80W/6ohm, THD = 10%; 65W/8ohm, THD = 10%

Da meine Boxen eine Impedanz von 8 Ohm und eine Maximalleistung von jeweils 100W haben, ging ich davon aus, dass die Lautsprecher mit dem Verstärker gar nicht kaputt gehen können.

Ich habe den Verstärker aber zum Musik hören eh nur ca. zur hälfte aufgedreht.

0
Droitteur 16.01.2017, 19:10
@Happynintenmen

Du solltest dich auf die Gewährleistung festlegen; nicht auf die Garantie. Der Verkäufer müsste nachweisen, dass du für den Schaden verantwortlich bist; das wird ihm nur schwerlich gelingen.

2
ronnyarmin 16.01.2017, 19:31
@Happynintenmen

Ich habe für deine Boxen eine Belastbarkeitsangabe (sie haben keine Leistung) von 50 Watt RMS gefunden. Wobei der Wahrheitsgehalt solcher Werte nicht überprüft werden kann.

Der Verstärker wird mit einem Netzteil  31,5V, 2,5A betrieben. So steht es zumindest in einer Kundenrezession. Sollte diese Angabe stimmen, hat der Verstärker eine maximale Leistungsaufnahme von 78 Watt und eine Ausgangsleistung von ca. 2 x 20 Watt. Wohlgemerkt an 6 Ohm.

An den 8 Ohm der Boxen sind es vielleicht noch 2 x 15 Watt. Da kann es schon sein, dass du den Verstärker zu weit aufgedreht hast und er angefangen hat zu verzerren. Zumal die Boxen keinen sonderlich hohen Wirkungsgrad haben sollen.

Wie auch immer: Die Hochtöner sind kaputt, und das kannst du reklamieren.

2
darkhouse 17.01.2017, 09:48
@ronnyarmin

Aktuell (SA-98E) hat das mitgelieferte Netzteil 36V und 5,7A. Ich habe die kleinere SA-50, die Leistungsangaben sind sehr realistisch. Die hat schon genug Wucht für größere Standlautsprecher. Die SA-98 ebenso, da ist nix mit 2x15 W...

Trotzdem ist es natürlich eine Variante, dass abgeschnittene Amplituden die kleinen Hochtönerspulen schnell mit Gleichstrom gegrillt haben. Aber ich tippe auf abgerauchte Weichenbauteile...

1
ronnyarmin 17.01.2017, 11:39
@darkhouse

Ich hatte mich bei meinen Angaben zum Netzteil auf eine Kundenrezession berufen, bei der von einem überklebten Typenschild die Rede war.

Wie auch immer:Mit der defekten Weiche kannst du Recht haben. Darauf war ich noch gar nicht gekommen.

1

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass die 65 W RMS bei etwas höherem Pegel auf die Auna-Mini-Lautsprecher (je max. 50 W RMS) schon zu viel für die kleinen Hochtöner waren.

Es kann aber auch genau so sein, dass entsprechende Weichenbauteile - die hier ohne Zweifel minimal und billigst ausgelegt sind - das Zeitliche gesegnet haben.

Auna/Elektronik-Star sind Müll. Selbst bei geringsten Ansprüchen. Deine SMSL SA-98 ist okay, hab selbst die kleinere SA-50. Diese werden sehr gut getestet und sind jeden Cent wert. Gönne dem Amp gescheite Lautsprecher.

Hochtöner gehen am ehesten kaputt. Theoretisch hast du 6 Monate Gewährleistung, aber wie schon erkannt, man wird sich wohl dumm stellen.

Mich wundert das nicht.
Auna ist schrott, genauso wie dieser Elektronikstar.
Die verarachen Kunden bis zum geht nicht mehr!
Mich wundert es eigentlich eher wieso du dich nicht beraten lassen hast...
Wenn du was gescheites suchst melde dich gerne.

Was möchtest Du wissen?