Bei zwei weiblichen Katzen eine schwanger machen?

5 Antworten

Man sollte überhaupt keine Katzen decken lassen, wenn man nicht grade eingetragener Züchter ist und Ahnung von der Materie hat (Erbkrankheiten, Gendefekte, Komplikationen bei Geburt, Handaufzucht,......uvm. ). Es gibt schon so viel Katzenelend, ja auch in DE, die Tierheime und Tierschutzvereine (Pflegestellen) sind jedes Jahr voll von Babykätzchen. Da muss man doch echt nicht noch mehr produzieren, das ist unverantwortlich.

Und Ja, natürlich kann es sein, dass zwischen beiden Katzen dann Probleme auftauchen. Welche genau hängt von den Katzen ab, kann was "einfaches" wie Unsauberkeit (also dass Katze 2 dir die ganze Bude vollpinkelt, wenn sie unzufrieden mit der Situation ist) sein oder kann auch das ganze Verhältnis der beiden nachhaltig zerstören. Muss nicht, aber kann. Ein guter Züchter hätte genug Fachliteratur gelesen und genug Seminare besucht um damit professionell umzugehen. Wenn du das nicht bist, hast und kannst, dann bitte, bitte, bitte decke deine Katze nicht. Wenn du unbedingt Babykatzen willst, dann warte noch ein paar Wochen, dann sind wieder die Herbstkätzchen im Tierheim abgabebereit.

Nein.

Es gibt mehr als genug Kitten auf dieser Welt, und bei einer Schwangerschaft kann so schnell etwas schief gehen, dass du am Ende im Ernstfall mit nur noch einer Katze dastehst oder gar ein paar Babys mit der Flasche großziehen musst. Wenn du dich der Aufgabe, im Notfall alle 2 Stunden aufzustehen und kleine, hilflose Babys von Hand großzuziehen, nicht gewachsen fühlst, Finger weg.

Für jede "aus Spaß" geborene Katze wird eine aus einem Tierheim nicht adoptiert. Wenn du Kitten willst, informiere dich über von deinem Tierheim angebotenen Möglichkeiten, solche als Pflegestelle aufzunehmen.

Generell empfehle ich, BEIDE Katzen kastrieren zu lassen. Unkastrierte Katzen haben ein wesentlich höheres Krebsrisiko und neigen eher zu Unsauberkeit, Aggression usw.

Willst einfach nur Kitten haben oder hast du überhaupt eine Ahnung davon?

Man reproduziert nicht einfach mit irgendwelchen Katzen Nachwuchs. Generell mit keinem Tier!

Du hast ganz offensichtlich keine Ahnung von dieser Materie - lass es.

Es kann gut gehen. Dann hast du durch den Verkauf der Kitten einen netten Nebenverdienst.

Es kann auch schief gehen und du musst danach eine der Katzen wieder abgeben.

Wenn deine Kätzinnen sich verstehen und du einen harmonische Katzengruppe hast - warum bloß willst du das riskieren? Bloss damit du ein paar Wochen lang Kitten um dich hast, die du dann verkaufen kannst? Ist es dir das Risiko Wert?

October

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?