Bei wurden schlechte Leberwerte festgestellt- woher kann das kommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Leber kann entzündet sein (zB von Viren befallen sein), oder du hast vor einiger Zeit mal zu viel Schmerzmittel (Paracetamol) eingenommen. Der Arzt wird weiter Diagnostisch tätig werden und die Ursache ermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht eine Hepatitis? 

Die Untersuchungen des Blutes ergeben dann allerdings schwankende Werte und das erst auch nach einer gewissen Zeit.

Das ist bloß eine Vermutung, also keine Sorge:)

Wenn du Fragen darüber hast, kannst du mich gerne anschreiben. Ich beantworte sie gerne!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt zunächst einmal darauf an, welche dieser Werte "schlecht" sind und darauf, ob neben den Leberwerten weiter Abweichung vorhanden sind. Dann kann man das eventuell eingrenzen. Im Übrigen wird der Arzt doch schon einen Verdacht geäußert haben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann vom übermäßigen Konsum von Alkohol und Drogen kommen oder von schlechter ernährung (Vitaminmangel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, vielleicht hattest oder hast Du ja eine Hepatitis (Leberentzündung) oder eine Fettleber, die man durch falsche Ernährung (reichlich Süßigkeiten, Softdrinks, Fructosesirup, gesättigte Fettsäuren, Transfettsäuren) bekommen kann. Der Hepatologe wird den Grund schon herausfinden.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?