Bei Wohnungsauszug Fenster putzen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ist der Mieter nach der Vereinbarung im Mietvertrag nur zur „besenreinen“ Rückgabe der Wohnung verpflichtet, muss er nach Angaben des Deutschen Mieterbundes (DMB) keine Schönheitsreparaturen oder Renovierungsarbeiten durchführen. Der Mieter muss die Wohnung leer räumen und grobe Verschmutzungen beseitigen.

Der Bundesgerichtshof (BGH VIII ZR 124/05) hat – so der Mieterbund – entschieden, dass beim Auszug des Mieters keine besonderen Reinigungsverpflichtungen hinsichtlich Wohnung, Keller oder Fenster bestehen. Besenrein bedeute, „mit dem Besen grob gereinigt“.

Diese Verpflichtung erfüllt der Mieter schon dann, wenn er grobe Verschmutzungen beseitigt. Dazu gehört – so die Bundesrichter – auch das Entfernen von Spinnweben im Kellerraum. Weitergehende Reinigungsarbeiten können über die Vertragsvereinbarung „besenrein“ nicht verlangt werden.

--> http://www.mieterbund.de/864.html

Zum Umfang der Reinigungspflicht wenn die Wohnung "besenrein" übergeben werden soll kann jedoch aus dem Urteil des BGH folgendes entnommen werden:

  1. Ist ein Mieter verpflichtet, die Wohnung bei seinem Auszug "besenrein" zu hinterlassen, bedeutet dies, daß er die Wohnung ordentlich durchkehren und grobe Verschmutzungen beseitigen muß.
  2. Fenster sind aber grundsätzlich nicht zu putzen, es sei denn, dass sich darauf grobe Verschmutzungen wie bspw. Kleberreste befinden.

Quelle und mehr dazu

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besenrein.htm

Erstens den Mietvertrag lesen. "Besenrein" meint genau das - so sauber, wie es durch ordentliches, gründliches Fegen/Staubsaugen eben möglich ist.

Zweitens den Schmutz mal genauer ansehen: Staub, Regenwassertropfen u. dgl. wären demnach nicht zu beseitigen, Farbspritzer, Kleisterreste, Nikotinflecken durch Nutzung oder nach (d)einer Renovierung schon. Letzteres wäre ein Mangel, den der VM durchaus wie angekündigt behoben verlangen oder auf deine Kosten beseitigen (lassen) darf.

HTH

G imager761

Für mich kann ich nicht eindeutig feststellen, ob die Wohnung bereits zurückgegeben wurde. (mit Schlüsseln) und ob dabei ein Übergabeprotokoll erstellt wurde. Wenn das zutreffen sollte, und diese "angeblichen Mängel" sind nicht erfasst, brauchst du sie auch nicht im Nachhinein abstellen. Zumal Fenster putzen nicht verlangt werden darf. Was nun "Dusche putzen" beinhaltet, ist auslegbar. Außerdem handelt es sich nicht um verdeckte Mängel. Ich sehe keine Rechtfertigung der Zahlung von 100 Euro.

Mit € 100 für die Beitigung Ihres Schmutzes auf Fenstern und im Bad kämen Sie aber verdammt gimpflich davon - da könnte man auch ohne Weiteres bis zu € 580 verlangen!

Wenn sie die Wohnung schon abgenommen haben, hättest Du bzw. der Vermieter ein Übergabeprorokoll unterschreiben müssen, oder Du hättest selbst eins entwerfen können und damit wärst Du raus.

aycawolf 05.08.2011, 12:08

Ist ja passiert. Da wurde die Dusche zwar bemängelt, aber "Naja" gesagt.

0

Wenn es wirklich nur um das Putzen geht würde ich es machen um weiteren Ärger zu vermeiden. Fenster und Dusche sind ja wirklich nicht so viel, da würde ich lieber Putzen bevor ein Rechtsstreit mit dem alten Vermieter ausbricht.

Auch wenn du im Recht bist (was ich aber nicht sicher weiß) hast du dann doch noch ziemlich lange die Scherereien mit dem Vermieter. Mir wäre das echt zu blöd, da putz ich lieber. Und auch wenn ich normal nie auf Seite der Vermieter bin: Gerade die Dusche finde ich persönlich sollte man auch zum Auszug putzen. Und Fenster, naja, wenn er meint. Aber 100 Euro würde ich nicht zahlen, aber auch nicht groß streiten.

Hoffe das hilft dir ein bisschen weiter...

Die Fenster brauchst du nicht zu putzen, aber Dusche, WC, Waschbecken etc. sollte schon sauber sein oder möchtest du den Dreck vom Vormieter weg machen?

Den Schlüssel würde ich bei Auszug noch nicht abgeben, sondern erst bei Beendigung des Mietverhältnisses, denn während der Leerstandszeit hat keiner was in deiner Wohnung zu suchen, auch nicht zum renovieren oder ähnliches.

Kannst ja mal googeln nach "besenrein", druck es aus und leg es dem Vermieter vor.

flirtheaven 05.08.2011, 10:10

wobei man natürlich besichtigungen dulden muss, selbst wenn man noch drin wohnt

0
guterwolf 05.08.2011, 10:22
@flirtheaven

vollkommen richtig. Aber wenn man so weit weg wohnt kann man ja kaum kontrollieren was der VM in der Zwischenzeit alles macht.

0

Also anstandshalber würde ich schon ohne Aufforderung Fenster putzen und ebenso die Dusche, vielmehr sogar das ganze Badezimmer.

Unter einer Wohnungsübergabe im besenreinen Zustand versteht sich lediglich, dass man nicht die Wände frisch streichen muss, sprich keine bezugsfertige Renovierung vornehmen muss.

aycawolf 05.08.2011, 09:43

Ich hab das alles nicht mehr geschafft wegen viel Arbeit im Betrieb. Nun wohne ich 700 km entfernt. Klar, ich wollte das ja auch alles machen. Bei der Abnahme haben die das nicht beanstandet, jetzt im Nachhinein. Ich würde da also jetzt jemanden hinschicken um das zu machen. Werd ich wohl auch. Klar, wer will denn Ärger. Ich brauch das auch nicht. Wollt nur mal für mich die rechtliche Seite wissen.

0
guterwolf 05.08.2011, 09:52
@aycawolf

Die rechtliche Seite ist: dass du keine Fenster putzen musst und wenn nicht gerade Dreckränder in der Dusche sind, musst du das auch nicht machen.

0

es kommt darauf an wie du die Wohnung verlassen hast und wie Dusche und Fenster aussehen. Eigentlich werden sie beim Auszug sauber gemacht!

guterwolf 05.08.2011, 09:52

Falsch

0

putzen oider zaheln. warum denkst du dass die Glück haben weil du die Wohnung bezahlst obwohl sie leer steht? das ist denen doch egal ob du drin bist oder schon raus. auch wenn jemand anders die Wohnung gleich übernommen hätte, hättest du auch putzen müssen. wegen Menschen wie du, wurde die Kautioon für Wohnungen eingeführt......

****Es kommt darauf an, wie Du die Wohnung übernommen hast. Wenn die Fenster und die Dusche sauber waren und Du sie nicht erst putzen mußtest, kann er von Dir das gleiche verlangen, daß Du alles sauber hinterläßt. Es bricht Dir doch keinen Zacken aus der Krone, eben kurz die Fenster zu putzen bzw,. die Dusche zu säubern. Was ist denn das für eine Arbeit ?? ****

flirtheaven 05.08.2011, 10:15

nein, es kommt darauf an, was im mietvertrag steht und ob diese klauseln rechtswirksam sind. mir persönlich reicht es, wenn mir meine mieter keinen müll hinterlassen. ich lasse die wohnungen eh für jeden neuen mieter renovieren und grundreinigen. das hat sich seit jahren bewährt.

0

ich putze die fenster nicht,wenn ich ausziehe und habe noch nie eine whg.mit geputzten fenstern bekommen.nach dem renovieren muss eh nochmal geputzt werden.dusche sollte schon geputzt werden,wäre ja ekelig,wenn da rückstände oder haare drin sind.glaube nicht,das dass so rechtens ist,das die da 100.- für haben wollen,aber lese mal,was in deinem mietvertrag steht,wenn du das unterschrieben hast,musst du das wohl

aycawolf 05.08.2011, 12:09

Nee, die Dusche ist sauber. Nur Kalkflecken an den Türen.

0
senta 05.08.2011, 12:59
@aycawolf

die kannst du noch mit essig abwaschen

0
senta 05.08.2011, 13:00
@aycawolf

die kannst du noch mit essig abwaschen

0

Hast du die Wohnung sauber übergeben bekommen? Wenn ja, hast du sie im gleichen Zustand wieder zurückzugeben.

Mal davon abgesehen: Schämst du dich eigentlich nicht, anderen Leuten deinen Dreck zu hinterlassen?! Mir wäre so ein Verhalten einfach nur peinlich und ich würde meine Wohnung - Pflicht hin oder her - in jedem Fall sauber wieder an den Vermieter zurückgeben...

aycawolf 05.08.2011, 12:10

Wir haben die Wohnung sauber übergeben. Also alle Räume durchgewischt und Spiegel im Bad geputzt. Also wenn es dermaßen unansehnlich gewesen wäre wie du das jetzt verstehst, logisch, das hätte ich auch nicht so gelassen.

0

man übergibt eine wohnung immer rein also ich würde die fenster putzen das geht doch schnell

Tari25 19.03.2014, 21:58

Nicht wenn du viele und riesengroße Fenster hast ;) Und wenn die Fenster auf der Wetterseite liegen und es vor dem neu einziehenden Mietern regnet, merkts doch kein Mensch mehr, dass die beim Auszug schön geputzt waren :(

War z.B. bei uns der Fall... Die Fenster waren echt dreckig, als wir einzogen.

0

Was möchtest Du wissen?