Bei wie viel Prozent bin ich? Autoversicherung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Frage ist falsch gestellt. Denn die "Prozente" sind versicherungsabhängug, wenn auch bei den niedrigen Schadensfreien Jahren recht ähnlich.

Um Kfz-Versicherungen zu vergleichen benötigtst Du Deine schadensfreien (Versicherungs-)Jahre. Die entnimmst Du am Besten aus der letzten Abrechnung (zum Jahreswechsel 2013/14) und addierst, wenn Du keinen Unfall hattest fürs nächste Jahr 1 drauf.

Wenn Du bisher noch keine Kfz-Versicherung hattest, wirst Du mit 1/2 einsteigen, es sei denn, Du hattest den Zweit-, Dritt- etc. Wagen Deiner Eltern, dann ist es möglich von diesen die Jahre zu übernehmen. Jedoch in der Regel max. die Anzahl, die Du auch hättest erwerben können. Das wäre dann bei Dir SF3, vermutlich jedoch erst SF2 (weil Führerschein erst im 2. Halbjahr erworben/ohne Auflage gültig). Akzeptiert der Versicherer die Zweitwagenregelung vom Vorversicherer bist Du 2 Schadensfreie Jahre weiter (also SF 4 oder 5)

Genaueres sagt dir die Versicherungsgesellschaft

Aufgrund der Führerscheinregelung würdest du bei den meisten Gesellschaften mit SF 1/2 anfangen. Wie viel Prozent das sind, legt jede Gesellschaft individuell fest. In der Regel sind es etwa 75%.

Schau mal in deine Police, dort steht das drin. SF-schadenfreie Jahre. In 2014.

What is Police ?

0
@iknow53

Das ist quasi dein Vertrag. Bringt aber nicht unbedingt was. In deiner Beitragsrechnung steht's aber drin.

0
@iknow53

Die Police ist dein Vertrag. Dort stehen die Daten zum Fahrzeug, zur Versicherung, Zahlweise.... auch SF Klasse drin.

0

Was möchtest Du wissen?