Bei wie viel Promille gilt Fahrverbot?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gefährdung des Verkehrs unter Alkoholeinfluss (gilt ab 0,3 Promille) 3 Punkte Entziehung des Führerscheins, Freiheitsstrafe oder Geldstrafe 

Entziehung das ist kein Fahrverbot nach der Zeit darf man den Schein ganz neu machen und Gefährdung geht ganz schnell da reicht schon der Zebrastreifen und jemand gefällt die Fahrweise nicht und schon ist der Lappen mit 0,3 weg .

https://www.bussgeldkatalog.org/alkohol-drogen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die grenze liegt bei 0,49 promille.

wenn man allerdings durch fahruntüchtigkeit (schlangenlinien, extremes langsamfahren etc...) auffällt, liegt sie auch niedriger.

und wenn man an einem unfall beteiligt ist, liegt sie grundsätzlich bei 0,00

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kusnoyo
23.01.2017, 15:26

Gut das ist ja dann eher 50/50 das dir da jemand drauf knallt, auch wenn du gar keine Schuld hast, du dann trotzdem aufgrund Alkoholkonsum dran genommen wirst ne?

0

0,5% Promille ist die Grenze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kusnoyo
23.01.2017, 15:04

Danke für die schnelle antwort :)

0

Ü21, keine Probezeit: bis 0,5 darfst du haben, sofern Du noch fahrtüchtig bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kusnoyo
23.01.2017, 15:03

Super, danke für die schnelle antwort.

0

Wichtig ist aber wie du damit umgehst, die Antworten 0,5‰ sind soweit richtig. Die Polizei kann dich aber für Fahruntauglich erklären.Jeder benimmt sich mit 0,5‰ ja unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kusnoyo
23.01.2017, 15:14

Gilt das auch wenn man bsp. 5-10km/h überschreitet? Bsp fährst in ner 50er Zone 60. Würde die Polizei eher sagen " AHA, es liegt am Alkohol ". Hin und wieder fahr ich mal nen Berg runter und da zeigt mein Tacho auch häufig 60 an und realisiere es dann erst danach ^^ 0,5% Promille hat bei mir gar keine Auswirkung ( damit will ich nicht sagen, dass ich schon mit Alkohol Einfluss gefahren bin ), jedoch wie du schon meinst, jeder benimmt sich anders mit 0,5%. Oder was muss man anstellen, dass die Polizei einen führ Fahruntauglich erklärt? Sorry für die lästigen fragen ^^ 

0
Kommentar von Guetta77
23.01.2017, 15:17

Grundsätzlich gibt es ja diese lästigen Tricks der Polizei u.a auf nem graden Strich laufen etc. sowas findet man bestimmt im Internet.
Geschwindigkeitsüberschreitung ist so ne Sache.
10km/h sind eig in einer 50er Zone oder in einer 70er Zone nicht sonderlich viel da du Toleranz und Tachoabzug hast.
Noch mal zu Tauglichkeit. Du kennst doch bestimmt auch Menschen die nach 2-3 Bier direkt ziemlich betrunken wirken. Sowas nimmt die Polizei durch die Erfahrung die die haben eher war. Torkeln, undeutliche Aussprache, Kichern etc

1
Kommentar von Guetta77
23.01.2017, 15:25

Gerne :))

0

Bußgeldkatalog im Internet aufrufen und Dir ist geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tacheles88
23.01.2017, 15:23

Das wär doch viel zu einfach...und die, die hier fragen verstehen das nicht.

0
Kommentar von ponyfliege
23.01.2017, 15:23

fahren mit mehr als 0,49 ist keine ordnungswidrigkeit, sondern eine straftat.

0

Was möchtest Du wissen?