Bei wie viel liegt der aktuelle Lotto-Jackpot?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es sind gleich einige Fragen auf einmal, diese werden hier in der letzten Zeit nicht sehr oft beantwortet...

Also, es ist in der Tat so, dass es beim deutschen Lotto 6 aus 49 keinen Mindestjackpot gibt. Wurde ein Lottogewinn in der höchsten Gewinnklasse 1 (=Lottojackpot) erziehlt, so beginnt dieser wieder von vorne zu "wachsen", also die Aussage "fällt der wieder auf 0" ist mehr oder weniger korrekt. In diesem Zusammenhang kommt sofort die Frage, wie die zu erwartenden Gewinnsummen gebildet werden (z.B. 1 Million bzw. 3 Millionen?). Hier nutzt man gerne Statistiken. Statistisch gesehen spielen deutlich mehr Lottospieler bei der Ziehung Lotto am Samstag. Außerdem spielt die Höhe des letzten Lottojackpots eine große Rolle. Wurde dieser "prall gefüllt" (z.B. wurde zuletzt der Jackpot in Höhe von über 20 Millionen Euro geknackt), so könnte man bei der nächsten regulären Lottoziehung Lotto am Samstag gleich ca. 6 Millionen Euro erwarten, da viele mitspielen. Es kann also auch sein, dass sich in einem solchen Fall auch beim Lotto am Mittwoch gleich über 3 Millionen Euro ergeben können.

Werden dagegen nacheinander viele kleinere Lottojackpots gewonnen, so kann der Jackpot in der darauffolgenden Ziehung am Mittwoch auch unter einer Million Euro liegen. Eine gute Übersicht der Gewinnquoten aller Lottojackpots findet man z.B. hier im Lottozahlen-Archiv:
http://winnersystem.org/archiv/
(hier z.B. "mi" ins Datumsfeld eintragen, um nur nach den Ziehungen am Mittwoch zu suchen und anschließend auf die Spalte GKL1 = Gewinnklase 1, Lottojackpot, ein bzw. zweimal klicken, um auf- bzw. absteigend zu sortieren). Fährt man mit der Maus über den Betrag, so kann man gleich erfahren, ob diese Jackpots tatsächlich gewonnen wurden (ist die Anzahl der Gewinner gleich 0, so wird der Betrag einfach in die nächste Verlosung übertragen).

Und wie sieht es "mit den anderen Systemen aus"?
Hier werden wohl andere Lotterien gemeint? Beim Eurojackpot gibt es die Mindestsumme von 10 Mio Euro (die ggf. zwischen mehreren Gewinnern aufgeteilt wird). Oder wurde hier etwas anderes gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand den Jackpot knackt, beträgt Jackpot die Minimalhöhe. Der
Mindestbetrag für den Lotto 6 aus 49 Jackpot ist mittwochs eine
Million Euro, und samstags zwei Millionen Euro.

Wenn Du auf der Suche nach dem höheren Jackpot bist, dann lenkt deine
Aufmerksamkeit auf USA Powerball. Der minimalen USA Powerball Jackpot
startet ab 40 Mio. Dollar.

Quelle:   http://localotto.com/de/usapowerball

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?