Bei wem sollte ich mich beraten lassen, wenn ich Haar Probleme habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem mit den Schuppen lässt sich am besten beim Hautarzt lösen.
Er wird dir ein Mittel verschreiben, dass du direkt auf der Kopfhaut auftragen kannst.

Bezüglich dem Spliss: Glättest du denn oft deine Haare oder fönst sie im komplett nassen Zustand?
Wenn ja lass das Glätten doch mal ganz weg und fön deine Haare erst, wenn sie schon gut angetrocknet sind.

blackoutd4 21.02.2017, 18:11

nein, ich wasch es nur das wars.

0

Bezüglich Schuppen gibt es ein Hausmittel: mit Essig Haare waschen oder es gibt auch ein Brennesselshampoo zu kaufen ist auch voll toll gegen schuppen!

Wegen deinen trockenen Haaren empfehle ich dir Kokosfett einmal pro Woche in den Haaren einmassieren und über die Nacht einwirken lassen nächsten Tag gründlich auswaschen!

Kokosfett: bio und eines was man auch zum kochen verwenden kann

Statt Kokosfett kannst du auch Olivenöl oder Rapsöl benutzten😊

Lg VioletUnicorn🦄

Hast du es mal mit einem Antischuppenshampoo versucht? Spliss muss man sowieso regelmäßig rausschneiden.

Im Zweifelsfall solltest du es mal beim Hautarzt versuchen.

Zum Hautarzt auf jeden Fall. gibt unterschiedliche Arten von Schuppen je nach Kopfhauttyp...

erst mal zum Friseur. gegen schuppen kann man auch die haare waschen mit alpnencin

gleich zum Hautarzt.

Was möchtest Du wissen?