Bei welcher Windstärke werden Häuser weggefegt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Diese Paphäuser aus USA kann man mit unseren Häusern nicht vergleichen bei uns brauchts da schon Wind stärke 12 und selbst das würde nur Dachziegel heben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) Über die USA, speziell die Ostküste, fegen gelegentlich Hurrikane hinweg. Die haben Windstärken, die wir in Deutschland nicht kennen.

2) Die üblichen Häuser in den USA sind leinwendig, aus Holz und stehen nur auf einer festen Unterlage. Da werden sie leicht weggeweht.  Ausnahmen sind die Steinhäuser in den nördlichen Staaten.

Hurrikane wie auf folgendem Bild können auch an der Ostküste entlang laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bauen da fast nur aus Holz. Die Häuser wiegen im Gegensatz zu unseren fast nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Häuser die du meinst stehen auf Stelzen und sind aus Holz.

Die sind einem Orkan oder Windgeschwindigkeiten ab 100km/h hohen Kräften ausgesetzt.

 

Den selben Effekt kann auch Schall auslösen. Meine Ex Frau......... konnte ganze  Männer wegpusten wenn sie mal laut war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxBellaox
30.11.2016, 15:11

hauptsache dein Haus steht noch :DD

1

bei Orkan (11-12) wirkt ein Sog von 7,5 - 10 Tonnen auf 100m², da können so leicht gebaute Holzhäuser wie in den USA schon zerrissen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel Taiwan: dort gibt es jedes Jahr Da Feng (Taifune), die früher regelmäßig ganze Ortschaften weggefegt hatten (Windstärke 11-12). Inzwischen haben die Chinesen gelernt, beliebig hohe Turm-Wolkenkratzer zu bauen, denen kein Da Feng mehr was anhaben kann, zb der 560m hohe 101 Turm in Taibei:

https://www.google.de/maps/uv?hl=de&pb=!1s0x3442abb6e9d93249:0xfc5d783a03e149e0!2m16!2m2!1i80!2i80!3m1!2i20!16m10!1b1!2m2!1m1!1e1!2m2!1m1!1e3!2m2!1m1!1e4!3m1!7e115!4shttps://ssl.panoramio.com/photo/9615571!5s101+tower+taipei+-+Google-Suche&imagekey=!1e4!2s9615571&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwjehOqOwdDQAhXBuhoKHbVXCLgQoioImAEwEA

ist also offenbar alles bloß ne Frage der Bauweise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxBellaox
30.11.2016, 14:48

dachten die o. g. Häusle-Besitzer auch ;)

1
Kommentar von HansH41
30.11.2016, 15:06

Suzie, dein Google-Link funktioniert nicht. Der andere zeigt einen schönen Turm, echt chinesisch.

1

Was möchtest Du wissen?