Bei welcher Waschtemperatur verschwindet Schweißgeruch?

2 Antworten

Wie schnell Kleidung nach Schweiß riecht, hängt von der Art der Faser ab (Baumwolle weniger, Kunstfaser schneller), aber überhaupt nicht von der Farbe.

Ich würde streng empfehlen, durchgeschwitzte Sportkleidung jedesmal zu waschen -- natürlich riecht sie sonst nach einer "gewissen Zeit". Hier liegt der Fehler nicht in der Farbe oder Faser, sondern darin, daß nicht konsequent sofort gewaschen wird!

Drittens reicht 60° Wäsche völlig aus, um Schweißgeruch zu entfernen. Man sollte beim Kauf der Wäsche nur darauf achten, daß 60° auch wirklich möglich sind. Wer zu Schweißgeruch neigt, sollte Baumwolle bevorzugen und Kunstfasern meiden.

Viertens entsteht Schweißgeruch ausschließlich durch mikrobielle Zersetzung -- frischer Schweiß riecht wenig und vergleichsweise angenehm, Erst wenn Mikroorganismen ihn verändern, fängt er an zu stinken. So weit darf man es einfach nicht kommen lassen!

Also, ich wasche die Sportsachen jedes Mal, sind auch aus Baumwolle, aber trotzdem hat mein Mann ein Sporthemd, bei dem der Schweißgeruch irgendwie nie ganz rausgeht!

0

Hi, die Gefahr besteht, und nun zur Frage: bei guten Waschmitteln, und das sind so gut wie alle, verschwinden Gerüche bereits bei 40°C, bei mir gängige Praxis, solche Mittel zu Verwenden, es sind welche, die "früher", 60°C benötigten, heutzutage schafft das W-Mittel und die Maschine das locker bei 40°C. LG

Was möchtest Du wissen?