Bei welcher Temperatur soll ich meine Hunde schlafen lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde mir da auch keine Sorgen machen. 17 Grad ist doch ok - nicht zu warm und nicht zu kalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Temperatur zwischen 0 und 30 Grad liegt, fühlt sich der Hund wohl.

Kissenberge sind nicht nötig, eine einfache Decke reicht.

Meiner liegt den Tag über auf blankem Boden vor der Heizung (25-28°) und geht abends von selbst auf seinen Platz im Flur wo 12-16° herrschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pinacolada42
03.01.2016, 17:44

Kissenberge sind nicht nötig 😳?? Dann haben sie mich angelogen die ganze Zeit 🙃😉

0

Wenn Deine Hunde nicht zittern vor Kälte wenn Du mit ihnen raus gehst musst Du Dir keine Sorgen machen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Pinacolada (Oh, du schon wieder :D )

Ich würde mir hier gar keine Gedanken machen!
Hunde melden sich schon, wenn es ihnen nicht passt.

Sie liegen ja nicht "nackt" am Boden, sondern haben Decken etc. 
Also: alles in Ordnung.

Liebe Grüsse

Achja, das Fell wird sehr schnell kommen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohnungshunde passen sich natürlich auch in gewisser Weiße an die Wohnungstemparatur an. Beobachte sie, ob sie im Flur gerne liegen. Falls ja, dann ist alles in Ordnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir keine Sorgen, wenn's ihnen zu kalt/warm wäre, würden sie sich woanders hinlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?