Bei welcher Straftat gibt es in Deutschland die höchste Haftstrafe und bei welcher die zweithöchste?

3 Antworten

Die längste Haftstrafe ist in Deutschland die sog. lebenslange Freiheitsstrafe. Diese sieht das Gesetz z.B. für Mord, Völkermord und Raub mit Todesfolge vor.

Daneben gibt es Straftaten, für die es bis zu 15 Jahre Haft geben kann (§ 38 Abs. 2 StGB). Dies ist z.B. bei Totschlag oder schwerem Raub der Fall. Hier sieht das Gesetz einen Strafrahmen von 5 bis 15 Jahren vor. Eine Straftat, für die es per se die "zweithöchste" Strafe gibt, gibt es in Deutschland damit nicht.

Lebenslang kann man in Deutschland nicht im Knast bleiben. Nach 15 Jahren kann auch ein Mörder einen Antrag auf Entlassung stellen.

0

Mord mit Gefahr der Wiederholung/ Gefahr für die Allgemeinheit: Lebenslang mit anschließender Sicherungsverwahrung

Mord im schweren Fall: Lebenslang ohne die Möglichkeit vorzeitiger Entlassung

*Mord in mehreren Fällen

0

Oder man könnte die Auffassung vertreten,das die zweithöchste  Freiheitsstrafe neben der lebenslangen ,mit oder ohne Verwahrung,die 15 jährige ist.Diese würde für Mordversuche und Totschlagsdelikte / gemeingefährlichen Straftaten am obersten denkbaren Rahmen liegen.

0

Die Sicherungsverwahrung ist keine Strafe im eigentlichen Sinne. Sie dient dem Schutz der Bevölkerung.

0

mord ist die höchste, dann todschlag

1. Ist richtig 2. Ist falsch.

0
@winstoner14

Es ist falsch geschrieben. Aber von der Mindeststrafe würde ich Totschlag ebenfalls an die zweite Stelle setzen, zusammen mit einigen anderen Delikten.

0

warum ist in deutschland die meiste strafe bewährung?

mir ist aufgefallen egal was man für eine straftat macht gibt es bewährung oder therapie man liest ja die täglichen post auf facebook.. aber wenn man mal versehtlich ein knöllchen nicht bezhlt und vergessen aht gibt es direkt haftstrafe

...zur Frage

Haftstrafe - im Ausland?

Angenommen, ein Ausländer begeht in Österreich/Deutschland eine Straftat.

Kann es sein, dass er dann die ganze Haftstrafe in Ö/D absitzen muss, oder geht das auch im Heimatland? (bzw. unter welchen Umständen wird einem die Auslieferung ins Heimatland verweigert?)

...zur Frage

Ist Jura der geeignete Studiengang für mich?

Hallo:) Ich würde wahnsinnig gerne Jura studieren, bzw glaube es zu wollen. Das Problem das ich habe ist, dass ich nirgends ein Praktikum machen kann, da die Kanzleien aufgrund ihrer Schweigepflicht keine Praktikanten nehmen. Ist das überall so oder nur bei denen die ich gefragt habe? Außerdem würde ich gerne nach ein paar Erfahrungsberichten fragen. Wenn wir in der Schule verschiedene Seiten vertreten haben, wie bei einer amerikanischen Debatte oder anderen Beispielen, dann hat mir das immer wahnsinnig Spass gemacht. Ich kann mich auch gut in die Position hineinversetzen, deren Meinung ich nicht vertrete. Mir graut es nur so vor dem Studium.. ich bin ein Schüler der vorallem durch verstehen und anwenden lernt.. allerdings habe ich auch Biologie als Hauptfach, was ja ein reines lernfach ist und darin bin ich auch gut. Meine Frage ist also: besteht das Studium tatsächlich nur aus Paragraphen auswendig lernen und Tests schreiben? Das lese ich nämlich sehr oft. Aber einige Male habe ich auch gelesen, dass das Quatsch sei und es darum geht das theoretisch gelernte praktisch anzuwenden und Methoden und Techniken zu erlernen.. Mir ist klar, dass das eine das andere nicht ausschließen muss, aber ich hätte sehr gerne Mal einen Bericht von einem (ehemaligen) Jurastudent. Ich bedanke mich schonmal im vorraus!

...zur Frage

Ist Kommunist sein eine Straftat in Deutschland?

Ist Kommunist sein eine Straftat in Deutschland?

...zur Frage

Fragen rund um die Sicherungsverwahrung?

Hallo :-), was muss gegeben sein damit ein Richter zur eigentlichen Haftstrafe eine Sicherungsverwahrung verhängen kann? Muss etwa ein psychologisches Gutachten vom Täter vorhanden sein damit eine Sicherungsverwahrung in betrachtung gezogen werden DARF? Oder kann der Richter die Sicherungsverwahrung einfach so verhängen? Aufgrund einer Dokumentation namens "Wegsperren für immer?" die auf Youtube zu finden ist, bin ich auf das Thema aufmerksam geworden. Die Dokumentation handelt u.a. von einem Mann der seine Spielsucht damit finanziert hat in dem er Alte Menschen ausgeraubt hat. Bei seinen Straftaten wurde nie jemand verletzt. Dafür hat ihm der Richter zu 7 Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Nachdem der Mann die 7 Jahre Haftstrafe verbüßt hat, sitzt er nun schon 12 Jahre in Sicherungsverwahrung. In den 12 Jahren Sicherungsverwahrung wurde von dem Mann nur einmal ein Psychologisches Gutachten erstellt. Muss so ein Gutachten in der Sicherungsverwahrung nicht alle 2 Jahre erstellt werden? - Kann man den verantwortlichen Richter dafür Belangen? Ist die Sicherungsverwahrung unter Umständen ein Tool für den Richter, mit Hilfe dieser, im Anschluss der Haftstrafe, die Verantwortung den Psychologen/Gutachtern in die Schuhe schieben kann?

...zur Frage

Warum ist der Bundestagspräsident das zweithöchste Staatsamt?

Warum ist eigentlich das Amt des Bundestagspräsidenten das zweithöchste Amt in der Bundesrepublik Deutschland?

Ich dachte immer, dass die Bundeskanzlerin das zweithöchste Amt hat nach dem Bundespräsidenten.

Aber wie kann es sein, dass der Bundestagspräsident das zweithöchste Amt hat?

Dann wäre das Bundeskanzleramt ja nur auf Rang 3.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?