Bei welcher Heizung (Hersteller, Typ) kann der Betreiber mal eine Woche lang den Außentemperaturfühler abschalten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe zwar den Sinn der Frage nicht verstanden, also warum man einen Heizkreis ohne AT heiß bekommen will (also, warum geht das nicht mit AT ?), kann aber aus Erfahrung sagen, dass meine Heizung jahrelang ohne AT gelaufen ist.

Ein AT ist i.d.R. ein temp-abhängiger Widerstand im Bereich 2-3 kOhm, wenn Du ihn abklemmst, dann ist der Widerstand unendlich, d.h. du schadest deiner Anlage nicht (meine Meinung, keine Aufforderung).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eichimausi
10.03.2017, 15:06

Sorry, hab mich falsch ausgedrückt: Will natürlich den AT haben, will nur nicht daß der AT mir die Heizkreis-1-Umwälzpumpe abschaltet ...
Mit AT geht das nämlich nicht: Der schaltet die Pumpe ab.

Und ihn mal für 1-2 Wochen abklemmen? - Dazu gab es schon zig sehr unterschiedliche Antworten in den Blogs hier.

Was ich will ist ein Knopf zum Aus- und Wieder-Ein-Schalten.

0
Kommentar von eichimausi
10.03.2017, 15:15

Als Antwort passend wären 2 Worte: Hersteller? Typ?

0
Kommentar von manni94
07.04.2017, 01:31

@eichimausi: der AT-Fühler ist dafür da, um die Heizkreis-1-Umwälzpumpe auszuschalten, wenn es draußen warm ist. Das bedeutet, dass die Umwälzpumpe auch läuft, wenn das Kabel zum AT-Fühler unterbrochen ist. Du brauchst also lediglich einen kleinen Ausschalter in die Zuleitung zum AT-Fühler einbauen, und fertig.

0

Was möchtest Du wissen?