Bei welcher Gelegenheit esst ihr Zwieback?

8 Antworten

Genau wie du wenn ich Lust darauf habe. Ich mag Zwieback sehr gerne.

Auch nur bei Magendarmgeschichten oder manchmal im Winter mit sehr gesüsstem Tee zum Eintunken.

  • Ich esse Zwieback gerne einfach nur so, weil er so schön knusprig ist und in der Vollkorn- Ausführung auch noch "ein gutes Nasch- Gewissen" erzeugt.
  • Bei Magen- Darm- Krankheiten hilft bei unserer gesamten Familie mehr der geriebene Apfel und viel trinken, ansonsten lieber fasten. Daher verbinde ich keine negativen Erlebnisse mit Zwieback.
  • Wenn Töchterlein die Brotvorräte stark dezimiert hat, mag ich Zwieback auch mit Milch zum Frühstück essen.
  • Mein liebster süßer Auflauf ist Kirschen- bzw. Pflaumenmichel, den ich statt mit alten Brötchen gerne mit Zwieback fertig mache, Arme Ritter (in der etwas reicheren Form) ebenso.

Wenn ich Zwieback esse, denke ich auch oft an die Geburt unserer Tochter: Nach der ambulanten Entbindung war das die einzige Nahrung, die ich ausgehungert wie ich war bekam, dafür wurde aber ein ganzer Tagsessatz vom Krankenhaus berechnet.
Daran kann es bei dir nicht liegen... Sicher schmeckt er einfach, weil er so schön knusprig ist.

Woher kommt der Mundgeruch von Curry und Stuhl?

Eine Bekannte hatte heute ganz plötzlich einen ganz unangenehmen Mundgeruch! Woher kommt das? Ist das eine Krankheit?

...zur Frage

Kann auch der Darm bei Hunger knurren?

Ich habe Depressionen, die mit vielen körperlichen Beschwerden verbunden sind, und bin momentan im prämenstruellen Syndrom, das die vorhandene Symptomatik verstärkt. Seit heute verfolge ich das Prinzip der sogenannten 1000 Kalorien Diät. Heute Morgen hatte ich nur ein kleines Stück Brot gegessen und schon 30 Minuten später wieder Hunger. Ich habe aber nichts gegessen, irgendwann war das Hungergefühl weg und mir wurde schlecht. Ich habe zuckerfreie Pfefferminzbonbons gegessen und zuckerfreie Kaugummis. Dann hat mein Darm "geknurrt", ich bekam Blähungen und nachdem ich was Richtiges gegessen habe, ist es immer noch unruhig im Bauch. Übermorgen müsste meine Periode kommen und ich habe davor immer Blähungen und Bauchschmerzen, aber für mich sprechen solche Beschwerden immer wieder für Krankheit. Aber was ist das? Ich hatte doch Hunger, wieso wurde mir dann plötzlich schlecht? Kann auch der Darm bei Hunger knurren? Woher kommt das? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Seit zwölf Stunden Durchfall, Zwieback hilft nicht!

Ja, aus irgendeinem unbekannten Grund habe ich seit zwölf Stunden unkontrollierbaren Dünnschiss, von dem die Hälfte unverdaut rausgekommen ist (Wasser, Äpfel, Wurst... Hoffe, ihr esst gerade nicht zu Abend). Von diesen 5 bis 17 Uhr habe ich nur Zwieback, Tee, und eine Wurst zu Mittag gegessen. Ein Medikament habe ich auch bekommen. Hat ab 10 Uhr funktioniert, ab 17 Uhr hatte ich wieder die unfreiwillige Qual des Durchfalls. Da Zwieback und Tee anscheinend nicht helfen, dachte ich, vielleicht kennt ihr Hausmittel, mit dem man Durchfall stoppen kann. Ich freue mich über jede ernstgemeinte Antwort. Ernsthaft!

...zur Frage

Jede Mahlzeit stösst sauer auf...was kann ich tun?

Ich weiss nicht woher das plötzlich kommt. Habe es jetzt schon ne weile. Mittlerweile stösst mir wirklich fast alles auf was ich gegessen habe.

Was kann man da tun? sollte ich deswegen extra zum Arzt?

...zur Frage

Ist Zwieback ungesund?

Ich esse in letzter Zeit sehr viel Zwieback, deshalb.

...zur Frage

Wie viel nehme ich nach 2 Wochen nur 500kcal pro Tag ab?

Hey, Die letzten zwei Wochen litt ich an einer Lebensmittelvergiftung mit anschließender Magendarmerkrankung. Davor wog ich etwa 56kg bei 1,72Körpergröße (Mädchen, 14 Jahre). Diese zwei Wochen habe ich ziemlich einseitig gegessen und meiner einzige Zuneigung galt iwie Fisch. Also morgens meistens so 3 Zwieback oder so und Tee und Mittags ne Dose Sardinen oder Thunfisch oder Heringe. Danach hab ich nichts mehr gegessen (also so ca 300-500kcal pro Tag). Jetzt seh ich irgendwie dünner aus, trau mich aber nicht, mich zu wiegen und unsere Waage ist auch grad defekt. Mein Hunger ist selbst nach der Krankheit iwie verblasst, was denkt ihr, wie viel ich abgenommen hab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?