Bei welcher Frequenz liegt das Resonanzmaximum einer erzwungenen Schwingung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Gleichung für die erzwungene Schwingung die Amplitude entnehmen. (Das ist übrigens der zeitunabhängige Vorfaktor.)

Diese nach der Anregungsfrequenz ableiten.

Von diesem Term die Nullstelle(n) suchen und ggf. die physikalisch sinnvolle herausfiltern.

Du scheinst mit Physik und Mathe auf Kriegsfuß zu stehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oleggg1234
02.06.2016, 09:40

Wie lautet die gleichung für die erzwungene schwingung ? Ich hab da nur ne ganz doofe, lange..die kanns wohl nicht sein. Ich find sonst keine andere :D

ja tatsächlich :D muss ein physik praktikum absolvieren im studium und brauche echt dringend hilfe :D

0

Was möchtest Du wissen?