Bei welcher Bank sollte ich mein konto eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am besten nach einer, wo man keine Kontoführungsgebühren bezahlt. Z.B. Sparda.

hsbgefragt 21.06.2011, 19:06

Dafür aber erst mal eine Einlage als Mitglied tätigen muss, für eine Kreditkarte extra bezahle, hohe Dispo- und Überziehungszinsen erhoben werden und ich bei der Bargeldabhebung doch wieder nur bestimmte Institute nutzen darf. :-(

Ich sage: www.dkb.de

0

Ich hab jetzt zur BBBank gewechselt. 25€ startguthaben, keine Kontoführungsgebühr, alle buchungsposten sind frei, bis zum alter von 27 Jahren kannst du 5x monatlich Geld bei einer Volksbank (bitte nachfragen, ob die voba in deiner Nähe das unterstützt) onlinebanking ist übersichtlich und günstig und: ich muss mich nicht mehr mit der Sparkasse rumärgern. Kann ich also bisher nur empfehlen.

Hallo PWoltschko,

da es immer noch einfach und vor allem günstiger geht, empfehle ich die DKB.

keine Kontoführungs- oder Kartengebühren, keine Mindesteinlage, usw.;keine Gebühren bei Bargeldabhebung - weltweit!(erfolgt mit der Kreditkarte, egal bei welcher Bank);deshalb auch immer EC und CC;überregional der günstigste Dispositionskredit!!!;einfache und gute Nutzung, weil praktikable Website;freier Onlinespeicher (im Notfall weltweit PA oder Passkopie online verfügbar)

reine Direktbank, keine Filialen, Tochter der Bayern LB;

Meine Meinung: Mehr Bank braucht man nicht!

Grüße

hsb

sparda, die haben hohe zinssätze.

hsbgefragt 21.06.2011, 18:59

Stimmt: für Dispo- und Überziehungskredit! ;-)Außerdem muss ich erst Mitglied werden - mit einer Einlage. :-(

0

Postbank ist gut. bin seit 4 Jahren sehr zufrieden damit. Auf alle Fälle besser als Sparkasse. Und mit 1000€ monatlichen Geldeingang bezahlst du auch keine Kontoführungsgebühren.

rosenstrauss 19.06.2011, 15:37

die 1000 mußt du aber erst mal monatlich haben, regelmäßig

0
kaismama 19.06.2011, 15:44
@rosenstrauss

Man muss arbieten dafür. Kommt drauf an wie alt du bist. Die 1000€ müssen nur innerhalb eines Monats auf dem Konto sein. Also sprich nicht auf einmal. Mal eben 100€ dann 450€ usw. Alles was auf deinem Konto bargeldlos eingezahlt wird zählt dazu. Selbst wenn es nur 3,50€ sind. Muss eben nur dann insgesamt im Monat auf 1000€ kommen.

0

sparda, da hast du keine gebühren

Wie bei jedem:

Die Bank bei Baum 42 im Stadtpark neben dem See.

Was möchtest Du wissen?