Bei welcher Bank kann man Geld überweisen wenn man kein Konto hat?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du schreibst Dir die Bankverbindung des Händlers auf, dazu die Rechnungsnummer oder den Verwendungszweck, welcher bei der Überweisung angegeben werden soll. Dann marschierst Du mit diesen Unterlagen in die nächste Filiale der Post oder an einen Bankschalter deiner Wahl, und erklärst, daß Du jemandem Geld überweisen möchtest. Dort hilft man Dir beim Ausfüllen des Formulars. Allerdings fallen dabei erhebliche Gebühren an, also solltest Du eventuell Deine Eltern oder Freunde bitten, die Überweisung durchzuführen.

überall da wo man Geld Bar einzahlen kann. Also z.b. Postbank. Bedenke aber das Gebühren anfallen (ca15 €). Drück das Geld lieber einem Vertrauenswürdigem Guten Bekannten mit Konto in die Hand und er soll von seinem Konto überweisen.

Bei jeder, die einen Kassenschalter hat. Da ist höchstens auf die Überweisungsgebühr bei Barüberweisung zu achten.

Wenn Du den Betrag mitbringst, bei allen; e s kostet "nur" eine Gebühr nach der Gebührenordnung des jeweiligen Instituts.


Also einfach mal nachfragen, es kann da durchaus Unterschiede geben.

Z.B. über Western Union (Bank als Empfänger möglich!)

Eine Bareinzahlung kannst du bei jeder Bank machen.

Meine Empfehlung: Gehe zur nächsten Post-Stelle.

Das geht nicht. Du brauchst ein bestehendes Konto von dem der Betrag abgebucht wird. 

Ohne Konto, kannst du nur mit Zahlschein und in bar zahlen.

Was möchtest Du wissen?