Bei welchen Verletzungen braucht man einen Verband?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei offenen Verletzungen, wenn die Blutung nicht ohne Verband gestillt werden kann oder wenn ein Schutz vor Verschmutzung und Infektion nötig ist (z.B. auch Brandwunden).

Ein Verband kann vielleicht auch bei Verletzungen unter der Haut (Hämatom, blauer Fleck) sinnvoll sein, um auch hier die Blutung einzudämmen. Oder bei Verletzungen der Gelenke, um diese zu stabilisieren.

ein verband dient in erster linie dazu, die wunde zu schützen, so wie ein pflaster. allerdings braucht man auch einen, um ein gelenk zu stabilisieren oder wenn man salbe auf etwas schmiert, die nicht sofort einzieht

eratya hat recht zb bei schnittwunden die nicht aufhören zu bluten muss man einen festen verband draufmachen damit es nicht mehr blutet

Man kann sagen: Bei ALLEN grösseren äusserlichen Verletzungen !!

überall, wo größere blutmengen austreten

Bei unstillbaren Blutungen... solche, die eben etwas größer sind und nicht sofort aufhören, zu bluten.

unstillbar ^^

0
@Sparrow

jahaaaaaaaaa... Im Sinne von... Hört nicht selbst auf...

jahaaaa^^

0

Bei einem Bruch um die stelle zu stützen

das ist ein gips ein verband ist aus stoff und ohne gips!

0
@sasukeuchia97

wenn du im Wald dir etwas brichst kannste als Ersthelfer einen Bruch mit Mullbinden und Stöcken den Bruch stützen.............

0

Was möchtest Du wissen?