Bei Welchen Unternehmen muss ich anfragen um Retourware bestellen zu können? (Haupts. Haushaltsgerät

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie willst Du denn B-C Ware privat kaufen? Du willst bei Firmen im Großhandel einkaufen, entsprechend musst Du Dich als Unternehmer oder mit Gewerbe bei denen melden, sonst bist Du Verbraucher. Da für Verbraucher aber Verbraucherschutzrichtlinien gelten und nicht das HGB, wie unter Kaufleuten, wird Dir wahrscheinlich kein vernünftiger Händler B oder sogar C Ware ohne Gewerbe verkaufen.

Das geht rechtlich gar nicht, dann kommen die Verkäufer in Teufels Küche!

Wenn Du diese Sachen kaufen willst, dann musst Du Gewerbetreibender sein und dann kannst Du Dich auch direkt auf einer Plattform wie Restposten.de anmelden.

Retourpaletten privat kaufen hört sich an, wie ich will handeln, aber ohne Finanzamt!

Ich habe bei Restposten gute Erfahrungen gemacht, ist ein guter Einstieg in neue Geschäftskontakte, aber kein ersatz für Messebesuche und persönliche Anrufe bei potentiellen Lieferanten. Wenn Du etwas Erfahrung hast, dann kannst Du aber auch gut bei Insolvenzen mit steigern.

Grüzi der Klaus

Inkasso-Unternehmen:Habe privat etwas über ebay verkauft - der Käufer zahlt nicht,Ware bereits versi

chert an ihn verschickt (mit Sendungsnachweis)! Habe das Ticket vor Zahlungseingang verschickt, per Expressbrief, damit er es rechtzeitig erhält und nun sowas!

Kann man ein privates Inkasso-Unternehmen beauftragen ihn anzuschreiben usw.? Jemand Erfahrung damit gemacht?

...zur Frage

Selbständigkeit als Händler?

Hallöchen liebe Leute,

Vorab:

Ich spiele mit dem Gedanken, mich als Händler selbstständig zu machen.

Kurze Erklärung:

-Lagerplatz (z.b. Garage) mieten, um Ware zwischenlagern, aufwerten, reparieren zu können.

-Ware einkaufen (von Privat, Firmen, Flohmarkt, Versteigerungen, Haushaltsauflösungen usw.)

-Ware verkaufen (an Privat, Firmen, Händler, Läden usw.)

Theoretisch also ein "einfaches" Kaufen und Verkaufen von Waren.

Meine Fragen wären:

  1. Ist das umsetzbar? (unabhängig von Kapital usw.)

  2. Wenn ja, gibt es einen bestimmten Begriff dieser Tätigkeit?

  3. Gewerbe oder Freiberuflich möglich?

Selbstverständlich werde ich noch eine Beratung zur Selbstständigkeit aufsuchen. Ich möchte mir nur mit meinen Fragen an euch vorab einen größeren Überblick diesbezüglich verschaffen.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Welche Methoden der Kaltakquise sind erlaubt?

Halllo,

ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem Thema Akquise beschäftigt.

Nun hatte ich vor, Unternehmen per Email anzuschreiben. Meine Recherche ergab jedoch, dass dies nicht erlaubt ist und als Spam gilt. Ich habe aber gehört, dass das Versenden von Anfragen auf dem postalischen Weg erlaubt ist.

Etwas verunsichert frage ich mich daher jetzt: Welche Wege, der Neukundengewinnung sind erlaubt und welche nicht ? Kann ich ein Unternehmen als Freiberufler bspw. einfach anrufen ?

Vielen Dank

...zur Frage

Mit Instagram Produkte promoten/Produktplatzierung?

Gibt es eine Möglichkeit auf Instagram Produkte bzw. Unternehmen zu promoten? Natürlich nur wenn man auch genug Follower hat.

wird man von denen angeschrieben oder kann man irgendwo irgendwen auch anfragen?

...zur Frage

Richtig Bewerben (Anfragen) wen's um Schnuppern geht

Hey,

Bin 15 und gehe noch zur Schule, möchte aber in den Ferien unbedingt in einigen Unternehmen schnuppern gehen. Ich weiss nur nicht, ob ich da telefonisch anfragen soll, ob ich mal kommen darf, oder per E-Mail? Was würdet ihr da machen?

Telefon oder E-Mail?

Danke :) MeinWindows

...zur Frage

Gibt es Probleme beim privaten Versand von Paketen an Firmen?

Ich möchte zu Weihnachten an meine ehemaligen Arbeitskollegen ein Paket mit Süßigkeiten versenden. Ich war im Wareneingang tätig und möchte nun wissen, ob es Probleme geben könnte, da es ja keine für das Unternehmen relevante Ware ist, die ankommt und kein direkter Wareneingang vorhanden ist. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?