Bei welchen Kriterien wird „fahrlässige Tötung“ zum „Totschlag“?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fahrlässige Tötung kann vorliegen wenn z.Bsp. eine Baugrube nicht abgedeckt,gesichert ist jemand rein fällt und stirbt ! Totschlag ist wenn eine Handgreiflichkeit von Notwehr in Angriff wechselt und der Gegner stirbt in Folge der Schläge etc.

Das wäre dann Körperverletzung mit Todesfolge gem. §227 StGB.

0

Totschlag liegt vor, wenn Du einen Mensch vorsätzlich tötest und keines der Mordmerkmale vorliegt.

Dann gibt es noch die Körperverletzung mit Todesfolge, vorsätzliche Körperverletzung und mindestens fahrlässiger Erfolg (Eintritt des Todes).

Am "schwächsten" ist die fahrlässige Tötung. Hier besteht überhaupt kein Vorsatz, der Tod tritt auf Grund einer sorgfaltswidrigen Pflichtverletzung ein.

wenn Absicht dahinter steckt

bedingter Vorsatz, keine Absicht!

0

Fahrlässig würde ich so definieren: wenn jemand durch mein nachlässiges Verhalten getötet wird. Totschlag: wenn ich jemanden ohne Vorsatz töte.

Fahrlässig ist z. B. wenn du es nicht beabsichtigt hast (Unfall u. ä.). Beim Totschlag kommt das "billigende Inkaufnehmen" hinzu. Heißt, du verprügelst jemand dermaßen, dass du genau weißt, dass du ihn dabei auch töten kannst und nimmst das billigend in Kauf.

Wobei ich persönlich es als "billigendes Inkaufnehmen" werten würde, wenn einer sich besäuft, obwohl er damit andere in Gefahr bringt (zb wenn Kinder zu beaufsichtigen sind - da muss man doch nüchtern bleiben). Auch wenn nicht beabsichtigt war, den Kindern etwas zu tun.

0

Musste vorhin plötzlich weg vom Rechner, wollte noch sagen, dass das eine sehr gute Antwort war. Vielen Dank.

0

grobfahrläßigkeit gibt wie zum beispiel 2,o alkohol oder mit 130 durch eine fussgängerzone. und todschlag, zum beispiel wenn bei eine prügelei ja, es passiert.

Bei einer Prügelei wird nur selten ein Totschlag im Sinne des §212 StGB verwirklicht. Hier liegt in der Regel eine Körperverletzung mit Todesfolge gem. §227 StGB vor.

0

Zotschlag ist mit Vorsatz, fahrlässige T. ohne diesen.

Was möchtest Du wissen?