Bei welchen kaufmännischen Weiterbildungen verdient man am meisten und lohnt sich am meisten?

2 Antworten

Recht gut sind eigentlich alle Spezialisierungen und die Einkommenserwartungen richten wohl auch nach dem Schwierigkeitsgrad. Hier mal eine grobe Einschätzung mit aufsteigender Schwierigkeit:

Finanzbuchhalter, Fachwirt für Logistik, Lohn- und Gehaltsbuchhalter, Finanzbuchhalter SAP, Bilanzbuchhalter, Controller mit SAP Zertifikat

Hallo,

kann man nicht pauschal sagen. Das kommt darauf an, in welchem Bereich (die Ausbildung Büromanagement allein ist schon sehr vielfältig) du dich beruflich spezialisieren möchtest.

Eine weitere Alternative wäre ️das Bachelor Studium nach der Ausbildung und 2 Jahren Berufserfahrung.

Hier kommt es aber darauf an, ob das Hochschulgesetz in deinem Bundesland schon geändert wurde.

Viel Erfolg auf deinem Weg ☺️
️LG
Christina

Verdient man als Zerspannungmechaniker nach dem Berufkolleg mehr?

Verdient man da wirklich mehr, wenn man den Berufkolleg fertig macht und lohnt sich das auch das zu machen?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Betriebswirt und staatl. geprüfter Betriebswirt?

Man kann ja an der Uni studieren und Betriebswirt studieren, oder in Teilzeitform auf einer Berufsschule den Titel "Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt(in), Fachrichtung Betriebswirtschaft und Unternehmensmanagement" erwerben. (2 Jahre bis Betriebsfachwirt, weitere 2 Jahre zum Betriebswirt)

  1. Was bringt dieser Betriebswirt nach einer kaufmännischen Ausbildung? wenn man die prüfung besteht, soll man dann den beruf bürokauffrau oder industriekauffrau kündigen und dann sich als betriebswirt bewerben oder wie?

  2. was ist der unterschied zwischen einem "normalen" betriebswirt und einem staatlich geprüften? bekommt der normale mehr gehalt und der staatliche weniger? (studium kostet ja was, und der kurs an der berufsschule nicht)

  3. Hat schon jemand die Fachschule 1+2 von euch besucht und genau diesen staatlich geprüften betriebswirt erworben und kann mir hier ein bisschen berichten? (Zukunftsaussuchen, Perspektiven, Vor-Nachteile, Gehalt) Lohnt es sich überhaupt, 2-4 Jahre teilzeit (während der ausbildung) diesen kurs zu belgen? Oder verdient man mit dieser zusatzqualifikation genauso viel?

...zur Frage

Staatlich geprüfter betriebswirt wie lange und was kommt auf mich zu?

Ich bin 15 Jahre alt und bin am 14.02.2001 geboren und bin auf der Kaufmännischen Berufsschule. Bin im ersten Jahr und ich habe vor, eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement zu machen und mich dann weiterbilden zu lassen als Staatlich geprüften Betriebswirt. Wie lange dauert es bis ich ein Staatlich geprüfter Betriebswirt bin, sprich mit wieviel Jahren bin ich dann einer?

...zur Frage

Fachwirt für Büro- und Projektorganisation oder Betriebswirt?

Hey Leute, ich beende im Juli meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Ich möchte aber gerne gleich eine Weiterbildung draufsetzen.

Was ist mehr gefragt, beziehungsweise was habt ihr gemacht und seid ihr damit zufrieden?

Bis jetzt wollte ich den Fachwirt für Büro- und Projektorganisation machen, aber welche Weiterbildung ist für den Arbeitgeber attraktiver?

Vielen Dank im Vorraus :)

MFG VentriXx

...zur Frage

Kann man nach einer kaufmännischen Ausbildung sich als Betriebswirt weiterbilden?

Hallo,

Frage steht oben. Muss man erst den Fachwirt machen bevor man Betriebswirt machen darf.

...zur Frage

Bei welchen Berufen verdient man am meisten Geld?

Wie in der Frage oben genannt, bei welchen Berufen verdient man am meisten Geld?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?