bei welchen dingen lohnt es sich sie auf ebay günstig zu kaufen und dann um einiges teurer weiter zu verkaufen?

5 Antworten

Bei allen, die Du in Ebay weit unter dem üblichen Marktpreis kaufen kannst, oder deren Wert sich steigert. Gold z.B. aber das ist spekulativ und kann in die Hose gehen.

Wenn es so einfach wäre....

Für einzelne Dinge lohnt sich Ebay schon, aber nicht zum Geld verdienen, dafür müsste man auch normalerweise ein Gewerbe anmelden, solange man nicht über den Privatbetrag käme.

Gewerblich oder privat ist nicht von Beträgen abhängig, sonder ob man privat benutze Dinge verkauft. Wenn man benutzte Dinge ankauft, um sie zu verkaufen, ist das IMMER gewerblich.

1

Beats kopfhörer Konsolen und Handys also so gut wie alle elektronischen sachen kannst du in ebay für billig holen und für teuer verkaufen😊

Wenn Du handel betreiben willst, also Dinge zum Zwecke der Wiederverkauf anschaffst, so musst Du das Gewerbe anmelden, sonst machst Du dich strafbar!

reicht ja, wenn ich nur so viel Verkauf, dass kein Verdacht aufkommt und immer ganz unterschiedliche sachen

0
@JoWue

Das ist anders. Ein privater Verkäufer hat keine Neuware. Der verkauft gebrauchte Dinge aus seinem Haushalt. Wer neue Sachen verkauft, und das mehrmals, handelt gewerblich.

0
@dresanne

Auch wenn er gebrauchte Artikel wiederverkauft (wie ich beschrieben habe) ist er gewerblich unterwegs. 

0

Bei keinen Dingen, dafür ist ebay die falsche Plattform zum einkaufen.

Außerdem müsstest du auch ein Gewerbe anmelden

ich könnte auch wo anders günstig kaufen und auf ebay nur verkaufen oder ebay kleinanzeigen

0
@JoWue

Ist doch Quatsch!

Wenn ich z.B. irgendwas im Internet kaufen will, suche ich den günstigsten Anbieter.
Dann lande ich bei dem, bei dem du auch deine Sachen kaufst und kaufe dort, weil ich nicht teurer bei dir kaufen will.

3
@FGO65

ich brauche ja nur bei Privatanbietern kaufen (auf ebay Kleinanzeigen wird ja meistens nur ein Objekt angeboten)

0
@JoWue

Wie gesagt, dann machst du es gewerblich und hast dadurch weitere Kosten

2
@FGO65

muss doch nicht unbedingt gewerblich

0
@JoWue

Natürlich!

Gewerbe liegt dann vor, wenn eine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt und das ist bei dir gegeben.

Anzahl der Verkäufe und Höhe des Gewinns spielen dabei keine Rolle

2
@FGO65

wenn ich aber immer unterschiedliche sachen und nicht zu viel verkauf wird das ja sicher keiner merken

0
@JoWue

Da würde ich mich nicht drauf verlassen.

Aber es ist dein Risiko

2

Was möchtest Du wissen?