Bei welchen Behörden muss ich mich alles umelden wenn ich Umziehe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beim Einwohnermeldeamt nur anmelden (Tiere nicht vergessen), das Abmelden macht das Amt. Postnachsendeantrag machen. Und allen Versicherungen, etc. bescheid geben. Kfz, etc. ummelden.

Einwohnermeldeamt, Arbeitsamt, Finanzamt, Banken etc
Adressänderungen bei Banken etc, neue Kontaktdaten bei GF angeben ;-)...
Kommt bestimmt noch einiges dazu...
Gruß wiele

Hier findest Du vielleicht interessantes...
http://www.ummelden.de/ratgeber/checklisten0.html
Telefon nicht vergessen...
Strom, Abonnements,...
:-)

0

Eine gute Checkliste:
http://www.umzug.de/text/umzug-bestellen/umzugs-checkliste.html
:-)

0

Anmelden im Bürgeramt und evtl. bei der Zulassungsstelle, wenn das Kennzeichen für das Fahrzeug sich ändert. Abmelden bei der Energieversorgung und Telekommunikation

Wichtigen Instituionen die neue Adresse mitteilen

Arbeitgeber, alle Versicherungen und natürlich GEZ, Telefon, Strom, dem alten Vermieter wegen der Nebenkosten, allen Freunden und Verwandten... Internetanbieter

Einwohnermeldeamt ab und an, Kfz-Zulassungsstelle an, GEZ um, Post Nachsendeauftrag, Telefon ummelden, falls an neuem Wohnort gleicher Anbieter möglich, Krankenkasse ummelden,

Hilfreich könnte auch eine Checkliste sein:

gib'mal "Checkliste Umzug" in deiner Suchmaschine ein und da gibt's dann jede Menge Seiten mit tollen Tipps.

mene suchmachine is google

0

Was möchtest Du wissen?