Bei welchem Puls verbrennt der Körper beim Sport am meisten Fett?

6 Antworten

Ausschlaggebend ist der Ruhepuls. Der wird gemessen direkt nach dem Aufwachen gemessen. Vom Ruhepuls ist auch der Trainingspuls zu berechnen. Bei falscher Pulsfrequenz verbrennt der Körper kein Fett sondern nur die Kohlenhydrate bzw. den Zucker, weil der Organismus schnell Energie braucht wenn der Puls zu hoch ist. Ist leider nicht so einfach das man sagt man trainiert halt mal mit an Puls von 120 Schlägen / Minute.

Lollo, ich habe da in der "Fitness Community" eine interessante Aussage gefunden:

"Die große Unbekannte ist ja immer wieder der thermodynamische Wirkungsgrad, also was jeder an thermischer Energie (kcal) in mechanische Arbeit umsetzen kann. Der ist abhängig vom Trainingszustand, von der Sportart und von einigen anderen Faktoren. Wenn man den irgendwo zwischen 20 - 25% ansetzt, hat man schon eine Unsicherheit von 20% beim Endergebnis! D. h., dass alle Berechnungsmethoden, Tabellen und Pulsuhren wohl eine Unsicherheit von mindestens 20% aufweisen müssen, ein wenig genauer geht's über über die Sauerstoffaufnahme oder mit einer sehr aufwendigen Kalorimetrie. Übrigens verwendet der Link von XXX fürs Laufen die Faustformel kcal = kg*km in einer Stunde, das stimmt auch ungefähr mit XXX Wert für 12 km Laufen und 875 kcal (eigentlich 840) überein, fürs Radfahren (Ergometer) erscheint mir der Wert von XXX ein bißchen hoch, das sind bei 150 W bei 20% Wirkungsgrad gerade 500 kcal, beim Radfahren dürfte der Wirkungsgrad aber sogar ein bisschen höher sein, dann wären's noch weniger. Die einzige halbwegs sichere Möglichkeit wäre eben eine Ergospirometrie, dann könnte man wenigstens für eine Sportart halbwegs gut eine Realation zur HF herstellen. Alles andere ist Spekulation."

Du siehst, der Pulsschlag ist nur ein Kriterium beim Fett-"Burnen" (was immer du mit "burnen" meinst).

Fettverbrennung beginnt nach ca. 20 min Ausdauertraining und eine Puls um die 120. Bei stärkerer Belastung greift der Körper auf die leichter verfügbaren Energiequellen zurück - die Kohlenhydrate.

Mit welchen Sportarten verbrennt man am meisten fett?

Fett weg?

...zur Frage

Was ist besser: niedriger oder hoher Puls?

Puls unter 65 oder Puls über 85?

...zur Frage

Warum fühlt man sich schlapp, wenn man bis zur Fettverbrennung Sport treiben will?

Hey,

wenn man Sport intensiv betreiben möchte, und vor dem Sport ein großes Kohlenhydratespeicher aufgebaut hat und dieser verbraucht wird, dann hat der Körper ja keinen Speicher mehr zur Energiegewinnung.

Nun sollte er laut allen, an die Fettreserven gehen, doch warum fühlt man sich dann schlapp an? (keine Energie, weil Kohlenhydrate fehlen?)

Oder enthält das Fett keine Energie, sodass man länger Sport machen kann?

Wie schafft man es dann weiter Sport zu treiben, um die Fettreserven zu lösen, wenn man kein Kohlenhydratespeicher mehr zur Verfügung hat? Isst man dann im Sport eine Banane, nimmt der Körper dessen Kohlenhydrate um Energie zu gewinnen, man fühlt sich kurzfristig voll mit Energie, Fett wird dann nicht verbrannt.

Es gibt ja Diäten wie Low-Carb, wie machen die dies mit Sport, wenn sie kaum Kohlenhydrate aufnehmen?

Oder habe ich einen Logikfehler?

Also, dass der Körper zuerst die Kohlenhydrate verbrennt, dann erst das Fett - oder macht er das sogar gleichzeitig?

...zur Frage

ab wann verbrennt der körper kein fett mehr?

hallo habe mal gehört das der körper kein fett mehr verbrennt wenn man jeden tag sport macht also hatte vor jeden tag ins fitness zu gehen und frage mich ob es stimmt?

...zur Frage

bei welchen puls verbrennt man am meisten kalorien?

wäre nett wenn ihr helfen könnt P.S auf einen Fahrrad (Hometrainer)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?