Bei welchem Arzt bekomme ich eine Krankmeldung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe auch Fersensporne. Die damaligen Schmerzen hielten mich nicht von der Arbeit ab, allerdings sitze ich auch am Schreibtisch.

Ich habe dann Einlagen bekommen und war innerhalb weniger Tage schmerzfrei.

Sofern Du viel auf den Füßen bist, kann Dir auch Dein Hausarzt eine Krankmeldung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da vor 2 Monaten ein anderes Quartal war, hat der Arzt seine Leistungen schon abgerechnet. Du musst also auf jeden Fall wieder zu einem der Ärzte, um deine Versichertenkarte einlesen zu lassen. Und der Arzt muss dich auch untersuchen, sonst kann er dich nicht krank schreiben. Ob dein Hausarzt das in deinem Fall macht musst du ihn schon selbst fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Beschwerden an. Wenn deine Beschwerden nichts mit dem Fersensporn zu tun haben, kannst du zu deinem Hausarzt gehen.

Außerdem schreibt dich der Arzt nur krank, wenn du wirklich krank bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?