Bei welche Sportart nimmt am besten ab?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Beim Abnehmen muss man zwischen Ausdauertraining (Crosstrainer, Joggen, Schwimmen, Zumba usw.) und Muskeltraining (Kraftgeräte, EMS- Training, Vibrationstraining).

Beim Ausdauersport werden nur beim Training selber Kalorien verbraucht. Deshalb muss man richtig viel, also mehrere Stunden täglich, Ausdauersport machen.

Bei Muskeltraining werden sowohl beim Training, wie auch in der trainingsfreie Zeit deutlich mehr Kalorien verbraucht. Das liegt an der aufgebauten Muskulatur, die rund um die Uhr mehr Kalorien verbraucht.

Ich selber habe mittlerweile über 15 kg abgenommen. Weil ich nicht so viel Zeit und Lust auf Sport habe, trainiere ich 20 Minuten in der Woche bei Emsly in Düsseldorf.

Alternativ kann man jedoch in jedem hochwertigen Fitnesscenter mit Betreuung ca. 2-3 mal die Woche 1-2 Stunden trainieren, wenn man die Zeit und Energie dazu hat.

Discounter kann auf keinen Fall empfehlen, wegen der mangelnden Betreuung, wird man da nur zu Karteileichen. ;-)  

Beim Joggen nimmt man schon am besten ab.

Nur ist es so, dass wenn man viel abnehmen will, dafür entsprechend korpulent sein muss und je korpulenter man ist, desto größer ist die Belastung für die Bandscheiben und Gelenke (insbesondere Kniegelenke).

Deswegen kann man mit Joggen sehr gut abnehmen, aber nicht unbedingt am gesündesten. Für ein paar wenige Kilos und wenn man nicht gerade Superschwergewicht-Sumokämpfer ist, sollte Joggen ideal sein. (Aber Sumokämpfer wollen ja auch gar nicht abnehmen.)

Ich habe Mir zum Abnehmen ein Bellicon gekauft. Das ist  so eine Art Trampolin, was den ganzen Körper beansprucht. 

 Du glaubst gar nicht, wie anstrengend das sein kann auf dem Gerät zu trainieren und trotzdem macht es riesigen Spaß.   Als die Übungen dann zu leicht worden sind, habe ich mir einfach Gewichtshandschuhe dazu gekauft.

 Du kannst auf einem Trampolin sowohl kraft Training als auch Ausdauertraining machen. Außerdem gibt es eine Unmenge Videos auf YouTube mit kompletten Workouts. 

Das Bellicon  ist allerdings der Mercedes unter den Trampolinen.  Falls du das in der wegen ziehst, gibt es auch günstigere Alternativen. Um vernünftig zu trainieren, musst du allerdings mit etwa 200 € aufwärts rechnen. 

Die  korrekte Bezeichnung für diese Art von Trampolin ist übrigens "Rebounder". 

Hier ein der 3 Top-Modelle  auf dem Markt:

http://medizinischestrampolin.de/medizinisches-trampolin-test/

Alternativ gehts auch günstiger:

http://www.expertentesten.de/sport-freizeit/trampolin-test/mini-trampolin/

Schleich Werbung-.-

0

Eigentlich kann man durch Taekwondo super abnehmen. Es handelt sich bei diesem Sport um eine sehr dynamische Sportart mit viel Fitnessübungen.
Ich mache selber Taekwondo (das traditionelle) und habe mit 3-4 mal die Woche in ca 5 Monaten etwa 10 Kilo abgenommen
Man muss jedoch auch auf seine Ernährung achten. Lg

"Zu viele Köche verderben den Brei"

Mach nicht zu viel Sport sondern konzentriere dich vielleicht auf eine Sportart  und übe diese fokusiert aus. Fürs "Nicht abnehmen" kanns mehrere Gründe geben. Stress, einseitige Ernährung, unbewusster Yo Yo Effekt. In den meisten Fällen braucht man einfach nur etwas mehr geduld :) war bei mir auch so.

Wenn du an Tanz interessiert bist ist das Programm "Strong by zumba" interessant. Das ist ein Programm bei dem es hauptsächlich um Muskelaufbau geht. Und es ist ein reines Figurprogramm, also darauf ausgelegt was an der Figur zu ändern bzw. Zu verbessern.

Ich habe die Erfahrung gemacht, durch tägliches Joggen in Verbindung mit Bauchmuskeltraining sehr gut abzunehmen. Leider hatte ich stark übertrieben damals.

Außerdem habe ich gehört, dass joggen gar nicht mal so gesund sein soll. Ich kenne paar Leute die viel spazieren waren und die haben gut abgenommen. Es kommt halt darauf an, wie viel man isst und wie viel man abnehmen muss.

Inliner fahren ist auch ganz gut, wenn man es kann. Vielleicht auch einfach mal ne Mischung, mal schwimmen, mal mit Kumpels Basketball oder Fußball spielen, mal joggen, mal Radfahren.... Alles was halt Spaß macht. Fitnessstudio ist auch ganz, musst halt dauerhaft dann gehen, hast dann aber wirklich eine gute Figur.

Seilspringen ist hochintensiv und verbraucht mehr cal als joggen!

eine "gesunde" Ernährung hat nichts mit abnhemen zu tun. Eine gesunde ernährung liefert alle Nährstoffe die der Mensch zum Leben benötigt in der richtigen Menge und das auf dauer. dass du dich "gesund" ernährst sagt somit wenig über deine ernährung aus. zumal jeder zu wissen glaubt was eine "gesunde Ernährung" sei frägt man nach kommt eine ungesunde ernährung bei raus.

Sportarten die auf ausdauer ausgelegt sind und wo der größte teil des Körpers aktiv ist verbrennt am meisten. Also z.b. Laufen

Aerobischen Sport, also hauptsaechlich laufen.

Tanzen, schwimmen, Rad fahren.

Mach Ausdauersport wie Joggen. Aber bedenke bitte das nichts von heut auf morgen kommt und geh es langsam an.

Aber auch Blutgruppen - gerecht ? ;o)

Buchtipp vier Blutgruppen vier Strategien für ein gesundes Leben von Dr.Peter D'Adamo und Catherine Whitney

Abnehmen geht zum einen nicht von heute auf morgen und zum 2. Hast du auch keine Angaben über Körpergröße, Alter und Gewicht gemacht, sodaß sich ein Bild von dir gemacht werden kann.

Wenn du bei einer Körpergröße von 180 cm 160 Kg wiegst, dürfte Teakwon Do nicht der richtige Sport für dich sein und auf Zumba dürftest du ebenfalls nicht klarkommen.

In dem Fall könnte ich dir eine Magenverkleinerung empfehlen, oder dich bei "the biggest looser" zu bewerben, bevor du beim Kampfsport die Matte versaust und dich lächerlich machst.

Verpiss dich 😡👆🏿

0
@Daswissen

Na na, wer wird denn gleich so böse ? Mach mal genauere Angaben, dann kann man auch konkretere Antworten geben ;)

0

Was möchtest Du wissen?