Bei wem fordert man sein Arbeitszeugnis an? Abteilungsleiter oder beim Chef?

2 Antworten

Besprich das mit der Personalabteilung, dort wird man entscheiden, wer das Arbeitszeugnis erstellt.

Das kommt darauf an wie groß die Firma ist. Sprich erst einmal Deinen Abteilungsleiter an, der wird dann Deine Bitte weitergeben oder selbst ein Zeugnis fertigen.

Meine Chefin verweigert mir ein Arbeitszeugnis, was kann ich tun?

Hallo, ich arbeite seit mittlerweile 3 Jahren in meinem Krankenhaus. Da die Arbeitsbedingungen und die Personalsituation langsam katastrophale Ausmaße erreichen, habe ich nach einem Arbeitszeugnis gefragt, da ich ein neues Jobangebot erhalten habe. Seit über einem Monat frage ich meine Chefin danach. Sie kommt mir nur mit Ausreden, dass sie noch keine Zeit hatte aber sie es auf dem Schirm hat. Ich frage mittlerweile schon mehrfach die Woche und muss mir immer den selben Quatsch anhören. Übernächste Woche habe ich mein Bewerbungsgespräch und bekomme langsam Zeitdruck. Was kann ich tun, wenn sich meine Chefin weiter raus redet? Wie lange hat sie Zeit mir sowas zu schreiben?

...zur Frage

Warum wird beim Arbeitszeugnis eine "Geheimsprache" verwendet?

...zur Frage

Arbeitszeugnis - Zwischenzeugnis Zeitarbeit?

Hallo,

wie ist das mit dem Arbeitszeugnis, wenn man über Zeitarbeit beschäftigt ist? Ich weiß, dass die Zeitarbeitsfirma das Zeugnis ausstellen muss und nicht die Firma bei der man arbeitet. Jedoch sollte man für ein Zeugnis einen driftigen Grund haben, oder?! Wäre so ein Grund z.B., wenn der Abteilungsleiter der Firma wechselt und man einen neuen bekommt??

Eine weitere Frage wäre, ob es bei Zeitarbeitsfirmen auch Zwischenzeugnisse gibt? Oder nur ein Arbeitszeugnis bei Beendigung des Verhältnisses?

(Bitte nur Antworten von Personen, die hier wirklich Bescheid wissen)

Danke im Voraus !! :)

...zur Frage

Schlechtes Arbeitszeugnis, schlechte Zukunft?

Ich habe derzeit öfters Streitikeiten mit meinem neuen Chef. Irgendwie hassen wir uns gegenseitig. Einige sagten mir das wenn ich kündige ich in zukunft schlechte karten für einen neuen job habe, da mir mein chef sicher ein schlechtes zeugnis ausstellen wird. Ich habe auch gehört das wenn man sich wo bewirbt der neue chef beim alten nachfragt wie dieser arbeiter war. Kann das stimmen?

...zur Frage

Ehemaliger Arbeitgeber weigert sich mir ein Arbeitszeugnis auszustellen...

Mein ehemaliger Arbeitgeber will mir einfach kein Arbeitszeugnis ausstellen. Ich hab da von 06 bis 09 meine Ausbildung gemacht und hab seit dem mehrfach dort angerufen und darum gebeten mir doch bitte endlich ein Arbeitszeugnis auszustellen. Ich hab im Büro angerufen, beim Chef persönlich und auch bei der Chefin. Entweder ist der Chef nicht erreichbar oder er behauptet er würde es fertig machen. Aber bis heute nichts! Ich hab es ihm auch schon schriftlich geschickt. Nach meinem Brief hab ich angerufen und ihn nochmal aufgefordert und da hat er nur nen doofen Spruch los gelassen :" Kann ich da denn überhaupt was positives rein schreiben?"....ich hab dann gesagt :" Herr XY, da wird ihnen ganz sicher etwas einfallen!". Dann hat er mich abgewürgt und aufgelegt.

Wie kann ich denn jetzt noch an ein Arbeitszeugnis kommen? Und am Ende schreibt der ein total schlechtes😣 Er hat mich am Ende meiner Ausbildung aus dem Betrieb gemobbt weil ich schwanger war.

Ohne Arbeitszeugnis werde ich in Vorstellungsgesprächen immer gefragt warum das fehlt-.- Es kommt einfach blöd rüber ohne Arbeitszeugnis...

...zur Frage

Arbeitszeugnis selbst schreiben, wie?

Moin!

Habe mich nun, durch einen Aufhebungsvertrag, von meiner Ex-Firma getrennt.

Nun wurde mir vom Vertriebsleiter gesagt, ich darf mein Arbeitszeugnis selbst schreiben.

Habe nicht wirklich die Profi Kenntnisse auf diesem Gebiet.

Ein Online Programm möchte ich nicht nutzen, sowas fällt meist auf.

Sowie auch nicht unbedingt dafür zahlen zu müsse. Habt ihr Ideen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?