bei Vermittlungsvorschlag (ALG1)angeben, das man nur befristet zur Verfügung steht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kein Betrieb der Mitarbeiter sucht stellt Dich ein wenn er weiß, dass Du nach der Einarbeitung wieder gehst.

Es müßte ein sehr großer Zufall sein das jemand nur für so kurze Zeit gesucht wird.

Die hier angesprochene Ehrlichkeit wird wohl kontraproduktiv sein.

ja, ich sehe das ganauso. Allerdings frage ich mich halt, ob es mir von der Agentur für Arbeit negativ ausgelegt werden könnte das ich mit offenen Karten spiele. Kann keine Sperre gebrauchen, möchte aber auch niemanden veräppeln und kündigen während ich noch eingearbeitet werde...

0

Ehrlichkeit ist meines Erachtens immer richtig und wichtig.

Was möchtest Du wissen?