Bei Verdacht auf Narkolepsie - welcher Arzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich rate dir einfach zu deinem Hausarzt (Allgemeinmediziner) zu gehen und der wird dich erst einmal untersuchen meist kann er dann auch schon eine Diagnose stellen aufgrund der Tagesschläfrigkeit und dem Schlafdrang, ggf. wird er dich zu einem Neurologen schicken um eine Computertormographie zu machen oder er wird dich direkt zu einem Schlafmediziner schicken mit Schlaflabor etc., aber im Allgemeinen rate ich dir erst mal zu deinem Allgemeinmediziner zu gehen und er wird dich dann, wenn nötig zu anderen Fachärzten und Spezialisten überweisen.

Mfg Jannis

Lass Dich vom Hausarzt an ein Schlaflabor überweisen.

Ich würde (und bin) bei meinen Erkrankungen immer über meine Hausärztin gegangen. Zum einen weiß der /die dann, was Sache ist und zum anderen können bestimmte Untersuchungen auch schon vorab gemacht werden.
Oftmals sind es ja auch vergleichsweise harmlose Dinge, wie z.B. Vitaminmängel, die zu ähnlichen Symptomen führen können, an die man als Laie aber gar nicht denkt.

Geh erst mal zu  Hausarzt. Der wird dich dann weiter überweisen.

Hi der erste Gang ist immer der Hausarzt. Speziell bei Narkolepsie musst du dann ggf. 1-2 Tage Klinikaufenthalt einplanen

Der Hausarzt weiß Rat .

PS: Hast Hirschhausen geschaut gell ?

Hirschhausen? Also nein.

0

erst zum Hausarzt dann zum neurologen habe selber narkolepsie!!

Was möchtest Du wissen?