Bei Verbrennung unter kaltes Wasser halten. Wie mache ich das richtig?

13 Antworten

so schnell wie möglich unter kaltes wasser halten- je kälter und je länger, um so besser. dieses ohrläppchengefummel ist nichts weiter als ein blöder aberglaube du könntest genausogut laut "kuckuck" rufen. das hätte den selben effekt.

Lass Dich nicht beirren: Kaltes Wasser ist schon richtig. Das kühlt, lindert den Schmerz und vermindret auch mögliche Folgeschäden.

Das Ohrläppchen ist bedingt dafür geeignet, z. B. bei Verbrennungen an den Fingerkuppen.

Eine Verbrennung muß immer sofort gekühlt werden. Und die verbrannte Stelle lange unter kaltes Wasser zu halten, lindert und mindert den Verbrennungsschmerz. Das mit dem Ohrläppchen ist Blödsinn. Wer sich schon mal verbrannt hat, weiß das.

Was möchtest Du wissen?