Bei uns piepen drei Feuermelder gleichzeitig.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Doch die Batterien können (!) es sein, wäre schon großer Zufall, wenn alle 3 gleichzeitig kaputt gingen oder wegen Rauch, Wasserdampf..... auslösten. Tausche einfach mal probeweise die Batterien aus, wirst sehen, dann ist Ruhe. Je nach Lagerungszeit, Fabrikat der Batterie haben die auch unterschiedliche Laufzeiten...

Wenn du Rauch und Wasserdampf (auch von außen) definitiv ausschließen kannst, kann es nur an den Batterien liegen. Oder es wurden ganz billige Melder installiert, die jetzt den Geist aufgeben.

Tausche einfach mal die Batterien aus. Bleiben die Melder dann ruhig, lag es daran. Piepen die Melder trotzdem weiter, solltest du sie zunächst einmal vorsichtig reinigen. Hilft auch das nicht, müssen die Melder ausgetauscht werden.

Gute Rauchmelder beinhalten eine Fotozelle (dadurch werden Fehlalarme weitgehend ausgeschlossen), akustisches und optisches Alarmsignal und eine Prüftaste zum Testen der Batterien.

Hat da etwa zufällig jemand in der Wohnung geraucht? Ansonsten könnte von draußen Smog aus Schornsteinen herein gekommen sein.

Volviciia 30.06.2014, 05:27

Nein, meine Eltern und ich lagen in unseren Betten und es ist ein kurzes Piep-piep und kein langanhaltenes

0
Sonnenstern811 30.06.2014, 05:30
@Volviciia

Seltsam. Schaut doch mal in die Beschreibung, ob da unterschiedliche Töne erklärt werden.

1

Bei einem ist die Batterie leer, da die miteinander verbunden sind zeigen die anderen 2 auch an das "Kollege" in Not ist.

Alle Feuermelder sind verbunden was bedeutet dass wenn nur ein Feuermelder keine Batterie mehr hat piepen alle. MfG Darius

Es gibt miteinander kommunizierende Geräte, hat einer Alarm, gehen auch die anderen los.

Ebenso bei einer Batteriewarnung.

Doch die Batterien können es sein um nicht zu sagen sie sind es.

Was möchtest Du wissen?