Bei uns ist es sehr heiss.Was kann ich tun um meinen Hund die Hitze zuerleichtern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Kühle Ecke suchen, Ventilator anstellen und so positionieren,dass kein direkter Luftzug entsteht, sondern nur ein leises Windchen weht (z. B. durch Ausrichtung auf die Decke), viel Wasser bereitstellen, Gassigänge auf die frühen Morgen- und späten Abendstunden verlegen. Manche Leute schwöre für ihre Tiere (Hunde, Katzen, was auch immer) auf diese aufblasbaren Kinderplanschbecken. Die kosten nicht die Welt. Oder du könnest einen Maurerkübel aus dem Baumarkt besorgen, den mit Wasser füllen und im Garten (sofern vorhanden) an einem schattigen Plätzchen positionieren. Falls ihr kleine Kinder habt, müsst ihr natürlich entsprechend Aufsicht halten ...

Mir geht's genauso. Wir haben einen Keller, wo er sich dann freiwillig auf die kalten Fliesen legt. Ein Hundepool ist auf sehr Praktisch oder ein Teich. Schnapp dir ein Leckerli und Versuch ihn ins Wasser zulocken, wenn das nicht klappt, nimm die Leine, geh mit den Füßen mit ins Wasser, halt ihm/ihr den Leckerli vor die Nase und zieh (GANZ LEICHT!) an der Leine, wenn er sich dagegen wehrt, zeig ihm wieder das Leckerli. So müsste es nach einer Weile klappen...

Habt ihr denn einen Keller? Im Keller ist es ja meistens ziemlich kühl also könntest du ihn ja für ein paar Stunden nach unten bringen wenn er damit klarkommt ;)

Wir haben eine kleine Strandmuschel mit Wasser. dort kann sich der Hund reinlegen oder reinsetzen. Man kann ihn auch ein bisschen mit dem Gartenschlauch abspritzen. Sonst kühle Ecken und Venliator.

Am besten im haus lassen. Und da wo es kalt ist. Zb. Im Keller wenn ihr habt. Oder wenn er draußen ist sollte er irgendwo liegen wo es Schatten ist. Immer gucken das schön kaltes trinken im Napf ist und nur abends und früh morgens spazieren gehen und wenn mittag auch dann wenn der Hund mag baden lassen und an besten im Wald bleiben :-)

Mit ihm baden gehen. Die meisten Hunde lieben Wasser.

  • Gehe mit ihm zum See oder in den Wald.

  • Ansonsten versuche möglichst abends raus zu gehen, wo es etwas kühler ist.

  • Lege ihm ein Kühlakku unter die Kuscheldecke ins Körbchen.

  • Breite ihm ein feuchtes Handtuch aus.

baden gehen, oder spritz ihn mitm gartn schlauch ab oder stell ein planschbecken auf, und stell ihm reichlich wasser zum drinken hin

Ein nasses Handtuch auslegen, auf das er sich legen kann.

Was möchtest Du wissen?