bei uns im anbau knabbert etwas!

5 Antworten

Mäuse, oder irgendein Tier, das jetzt Winterschlaf macht.

Wenn du Pech hast ist es ein Holzbog.Schau mal nach ob du Löcher im Gebälg hast oder ganz feines Holzmehl.Wenn ja,dann schau zu daß du den schnell los wirst.Der frißt sich durchs ganze Dach.

Das könnten Mäuse sein. Diese gehören schließlich zu den Nagern, und diese knabbern gern an harten Sachen um ihre Zähne zu trainieren oder so ähnlich.

Machen Mäuse im Dach so etwas?

Hallo!

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir auf dem Dachboden Nager haben und da wir Mäuse im Garten gesehen haben, glauben wir, dass es auch diese sind. Wir haben ein sehr hohes und auf der einen Seite steiles Dach, haben versucht alle Zugänge zum Dach zu verschließen hat aber nicht geklappt.

Das PROBLEM: kann es sein, dass die Mäuse durch den Dachboden durch urinieren?! Wir haben 3 Dachgeschosszimmer und unser jüngster kam gerade aus dem Zimmer und meinte, ihm wäre etwas auf die Schulter getropft. Es war gelbliche Flüssigkeit und er meinte, es hätte vorher auch auf dem Dach "getrippelt". Er hat mit seiner Nerf-gun versucht Spinnen von der Decke zu schießen (da diese seeehr hoch ist), kann es sein, dass die Mäuse sich dadurch erschreckt haben und darum uriniert haben und weggerannt sind? Wir müssen ja nun irgendwas tun, damit das nicht mehr passiert. Waren das Mäuse? Und was können wir tun?

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

kann Marder Meerschweinchen töten?

Unsere 5 Meerschweinchen leben in einem 2-stöckigen Nagerheim (Fertigbausatz aus Holz und pro Etage mit einem Gitter an der Frontseite). Dieses steht seit kurzem im 1.Stockwerk auf unserem windgeschützten Balkon. Leider haben wir heute erfahren dass Marder die Dachrinne hochklettern können, nun würden wir gerne wissen ob Meerschweinchen auch zu den Beutetieren von Mardern zählen, so etwa wie Kaninchen ? Hat jemand Rat?

...zur Frage

Marder in den Wänden und in der Decke

Hallo ihr Hübschen!

Wir haben einen Marder (vermutlich) im Haus, in der Zwischendecke und in den Wänden. Er nagt so laut am Holz, dass ich davon sogar nachts wach werde! Nichts gegen Marder im Prinzip und so, denn schließlich haben wir dadurch keine Mäuse mehr, aber das Problem ist, wenn er sich heimisch fühlt können seine Nachkommen noch in der 5. Generation wieder kommen und er legt sich sowohl ein Klo als auch eine Speisekammer mit Früchten und Aas an. Was kann ich dagegen tun? Ich habe bis jetzt Hundehaare in den Zwischenboden gestopft und ein stinkendes Parfum auf Wattepads gesprüht und die in die Decke gesteckt... weil ich gelesen hab, dass das helfen soll. Ich habe außerdem gehört dass laute Geräusche einen Marder abschrecken, wie laute Musik oder ähnliches. Aber ich kann nciht nachts um 2 laut Musik anmachen!

Habt ihr Erfahrungen bei sowas?

...zur Frage

Holzständerwerk oder Holztafelbau?

Wer hat Erfahrung mit Holztafelbau? Wie sieht es bei den weitaus schlankeren Wänden mit Schallschutz aus? Als äußerste Schicht lieber WDVS oder Holz? Es geht um einen eingeschossigen Anbau (Schlafzimmer).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?