Bei Umzug in einen neuen LK, Auto ummelden?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Einstufung der Versicherung geht nach dem Kennzeichen. Als Halter bist du verpflichtetm, das Fahrzeug umzumelden. Über deinen Vater läuft nur die Versicherungsnehmereigenschaft. Die Risikobeurteilung liegt an der Halterschaft.

Den SF-Rabatt kannst du nur insofern übernehmen, wie du ihn laut deiner Führerscheindaten "selbst erfahren" haben könntest.

Hallo-Du musst auf jeden Fall das Auto schnellstens in deinem neuen Kreis ummelden.

Da gib es bestimmte Fristen die eingehalten werden sollten.

DAuto muss auf den, der der Halter des Wagens laut den Fahrzeugpapieren ist, gemeldet sein. Der Versicherungsinhaber spielt da eine Nebenrolle.

Steige ich in der SF-Klasse auf?

Guten Tag, geben wir bei der Versicherung mein Auto als 2.Auto meiner/s Mutter/Vaters an und mich quasi nur als Fahrer. Steige ich so dennoch in meiner SF-Klasse? Oder muss ich einen Teil meiner Eltern als Versicherungsnehmer abgeben und mich als Halter?

(PS; es steht ein Fahrzeugwechsel im Haus, inkl. Versicherungswechsel) lg Caesar

...zur Frage

Halterwechsel ohne Versicherungswechsel

Ich habe ein Auto und das wurde damals fälschlicherweise auf meinen Vater angemeldet wobei nur die Versicherung über ihn laufen sollte. Also Vater steht im Fahrzeugbrief. Wir wollen den Wagen aber auf mich ummelden, ist dies möglich ohne das sich was bei der Versicherung ändert? Wie erwähnt, Versicherung läuft über Vater aber ich bin natürlich als Fahrer eingetragen.

...zur Frage

Wie werde ich eingestuft bei der KFZ-Versicherung?

Hallo ich habe seit 2008 meinen Führerschein und bin 25 Jahre alt. Mein Vater hat mein Auto von anfang an ,bei sich als Zweitwagen angemeldet , jetzt wollte ich das Auto aber auf mich anmelden welche SF werde ich bekommen ?

...zur Frage

Welche Schadenfreiheitsklasse habe ich zum 01.01.2019?

Welche Schadenfreiheitsklasse habe ich zum 01.01.2019?

Mein Auto ist über meinen Vater als Zweitwagen versichert.

Er ist Versicherungsnehmer und ich bin als Fahrzeughalter im Kfz-Schein eingetragen.

Mein Vater fährt mein Auto nicht, ich fahre es von Anfang an ganz alleine.

Seit dem 01.06.2015 habe ich den Führerschein, aber erst im März 2017 habe ich mein Auto bekommen.

Bis dahin hatte ich noch kein Auto und bin auch sonst nicht mehr gefahren.

In der Beitragsrechnung von 2017 steht, dass ich die Schadenfreiheitsklasse 5 habe.

Ich möchte gerne die Versicherung zum 01.01.2019 wechseln und zum ersten Mal mein Auto über mich selbst versichern (ich bin dann Versicherungsnehmer und Halter).

Kann mir jemand sagen, welche Schadenfreiheitsklasse ich habe, wenn ich dies so mache?

Von einer Rabattübertragung habe ich auch mal was gehört. Ist es so, dass mein Vater den Rabatt vom Zweitwagen (mein Fahrzeug) auf mich übertragen kann? Mein Auto wird er sowieso niemals fahren und bräuchte deshalb keinen Rabatt.

Was würdet ihr mir raten?

Vielen Dank.

...zur Frage

Auto abholen - 500 km entfernt - Was wird benötigt? Rotes Kennzeichen? Versicherung?

Hallo,

ich möchte mir ein neues Auto zulegen und habe ein gebrauchtes Auto im Auge... Das steht allerdings 500 km von meinem Wohnort entfernt. Ich würde es am Samstag gerne abholen. Weiß jemand, was ich alles dafür benötige? Ich würde mit dem Zug anreisen und mit dem Auto zurück fahren wollen.

Woher bekomme ich ein rotes Nummernschild? Wie sieht das mit der Versicherung aus? Könnte ich bei einer Zulassungsstelle auch gleich ein schwarzes Kennzeichen bekommen? Haben die samstags überhaupt auf? ;)

Ich freue mich über eure Infos und Erfahrungsberichte!

...zur Frage

SF Klasse Halter oder Versicherungsnehmer?

Hallo :)

Meine Freundin und ich benutzen zusammen ein Auto, das wir hier zulassen wollen. Ich bin woanders gemeldet, dementsprechend kann ich hier das Auto nicht auf mich zulassen. Wenn wir das Auto nun auf sie zulassen (sie ist also der Halter) und die Versicherung auf mich läuft (ich also Versicherungsnehmer bin), wäre das ja erstmal kein Problem (ich weiß, es wird dann meist teurer). Ich hab schon eine bessere SF Klasse aus einer Vorversicherung, sie nicht. Meine Frage jetzt: Da die Versicherung ja auf mich läuft, kann ich die SF Klasse jetzt dann trotzdem wieder übernehmen, obwohl sie der Halter ist? Oder würde die Versicherung dann nach ihr (dem Halter) gucken und dementsprechend ihre SF Klasse bei der Beitragsberechnung zugrunde legen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?