Bei ständiger Übelkeit und Magenschmerzen zum Kardiologen?

6 Antworten

Ich glaube, du verwechselst da etwas. Bei Frauen  ist Übelkeit ein Anzeichen für einen Herzinfarkt. Aber wenn du dauernd Magenschmerzen und Übelkeit hast,  wird das wohl eine andere Ursache haben. Du könntest verlangen, dass ein CT oder MRT gemacht wird. Manche Erkrankungen lassen sich nur durch eine solche Untersuchung feststellen und diagnostizieren.

Es kann aber auch sein, dass du einfach nur einen nervösen Magen hast. Dafür gibt es keine körperlichen Ursachen. Sowas entsteht durch Stress, Ärger, Hektik usw. 

2

Ja das Problem ist eben wenn es durch Stress ist wie bekomm ich es weg ? Hab auch eigentlich in letzter Zeit keinen Stress deshalb müsste es ja jetzt eigentlich gehen was aber nicht der Fall ist . Die Ärzte können mir ja auch nichts zum einnehmen geben

0

Was sagt denn Dein Hausarzt? Einfach wahllos alle möglichen Fachärzte abgrasen ist ja nicht unbedingt sinnvoll.

Oder mal bei der Krankenkasse anfrage, was sie in Deinem individuellen DFall raten?

Heilpraktiker,, nicht als Ersatz für andere Fachärzte, aber vielleicght, um dem Auslöser auf die Spür zu kommen.

Du sagst ja,e s geht schon seit Jahren so. Da holt man sich ja doch alles an Rat,w as man finden kann.

Alles Gute!

2

Für meinen Hausarzt ist die Sache erledigt .
Da der Internist nichts gefunden hat .
Er meinte ich hätte nix und müsste damit leben .
Obwohl ich ihm gesagt habe das ich jetzt schon seit 4 Wochen krankgeschrieben bin und ich meinen Job liebe und ihn nicht verlieren will aber ihm ist das egal .
Nein Stress hab ich eigentlich nicht aber hab trotzdem mal beim Neurologen einen Termin gemacht .

0
62

Ach, und noch eins: ist Deine Schilddrüse mal gecheckt worden? Wenn die spinnt, kann das auch seltsamste Folgen haben.

Das geht über ein Blutbild beim Hausarzt, er muss aber bewusst darauf testen lassen.. es ist nicht automatisch bei den Tests dabei.

1
2

Er hat nur mal ein normales Blutbild gemacht und der Internist hat mir auch Blut abgenommen aber da weiß ich nicht ob er es getestet hat wie gesagt mein Hausarzt möchte nichts mehr unternehmen und ich geh kaputt vor schmerzen

0
62
@anna09101997

Frag doch einfach mal nach, ob Schilddrüse auch kontrolliert wurde.

Ansonsten kannst Du das auch bei einem Endokrinologen checken lassen.

Und wnoch was: dass Du Dir immer auch eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt holen darfst, das weisst du?

Und Du darfst auch den Arzt wechseln, falls Du lieber zu einem anderen möchtest.

1
2

Ja das werde ich auch definitiv tun weil ich fühl mich richtig verars....

0

Psychologe?

Gynäkologe? Es kann von den Hormonen kommen. Oder von einer Angststörung.

Viel Glück, dass Du bald wieder gesund wirst. :)

2

Aber was kann es mit den Hormonen sein?
LG

0
62
@anna09101997

Schilddrüse kann komische Sachen bewirken.

Gechecktw ird über a) ein Blutbild bei dem bewusst Schilddrüse mitgemacht wird und dann ggf. b) über Ultraschall der Schilddrüse.

Alles mit Hormonen geht über Endokrinologen (Das sind da die Fachärzte) . Den Test kann aber der Hausarzt auch veranlassen.

1
43
@anna09101997

Zu viele oder zu wenige Hormone können alles mögliche bewirken, auch Übelkeit. Dein Gynäkologe macht ein "grosses Blutbild" und dann weiss er, ob es daher kommt.

0
2

Ok Danke :).

0

Morgens nach dem Aufstehen Magenschmerzen?

Hallo am 17.05 hatte ich eine Magenspiegelung und Darmspiegelung. Organisch alles ok. Wenn ich früh Aufwache habe ich öfters Magendruck oder Magenschmerzen. Manchmal ist mir flau im magen das sich wie Übelkeit anfühlt aber keine richtige Übelkeit ist. Dann esse ich irgendwann mal was und meistens habe ich das flaue magen Gefühl wenn ich gegessen habe ungefähr 3-4 Std danach .. Ich weiß nicht mehr was das sein Kann und was ich tun soll :(? Helicopakter wurde auch geprüft habe ich auch nicht :(. Arzt sagt iberogast nehmen hilft mir nichts Jemand eine Idee.

...zur Frage

schwarzer stuhl,übelkeit,magenschmerzen

hallo habe seit 5 monaten magenschmerzen,übelkeit,sodbrennen,magendruck.es wurdeeine magespieglung gemacht, eine leichte gastritis festgestellt.nun habe ich aber seit paar tagen teerschwarzen stuhl mit übelkeit u schwäche...kommt das von der gastritis oder was könnte das sein?

...zur Frage

was kostet eine magenspiegelung?

hallo, da ich mich momentan mit monaterlanger ständiger übelkeit rumschlage, und tabletten gegen magensäure nicht geholfen haben, meinte der arzt dass eine magenspiegelung gemacht werden sollte. ich bekomm eine überweisung weil dieser arzt nicht dafür zuständig ist, also konnte ich auch nicht fragen was das kostet, wenn überhaupt ? übernimmt die krankenkasse die rechnung oder wie, bin übrigens nicht privat versichert. schonmal danke :)

...zur Frage

Magenspiegelung ohne Befund

Hi :) ich hatte am Donnerstag eine Magenspiegelung da ich immer magenschmerzen und Übelkeit habe. Das einzigste was dabei raus kam war Speiseröhrenpilz. Ich habe nun immernoch die Schmerzen und die Übelkeit und keiner kann mir helfen. Anfangs hieß es noch ich habe eine magenschleimhautentzündung nun heißt es ich habe nichts was mit meinen Beschwerden zu tun hat. Ich weiß nicht mehr weiter könnt ihr mir helfen?? Ps bitte keine Antworten vonwegen psychisch bedingt oder so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?