Bei Sport plötzlich schlapp und seltsam zumute - könnte es Magnesiummangel oder Eisenmangel sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Kann schon beides sein. Eisen solltest  Du erst nach Untersuchung beim Arzt supplementieren. 

Mein Vati hat auch Krämpfe in den Waden und meine Mutti sagt ich hätte Eisenmangel,

Nein - da fehlt eher Magnesium. Gerade Waden - Krämpfe  sind ein typisches Zeichen von Magnesiummangel.

Wer stark schwitzt, verliert mit dem Schweiß auch Magnesium. Dies betrifft vor allem viele Leistungssportler - hier besonders im Bereich Ausdauersport - oder Menschen die sich bei hohen Temperaturen körperlich stark belasten. Aber auch entwässernde Medikamente oder Flüssigkeitsverlust durch Krankheiten wie Durchfall können diese Probleme bereiten.

Braucht man Magnesium so ist das meistens nicht vorübergehend. Also sollte man dann supplementieren. Geht am leichtesten über mit einem halben Glas Wasser aufzulösenden Magnesium - Tabletten. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi. Alles Gute.

Geh zuerst mal zum HAUSARZT.

Nimm bitte KEINE Eisenpräparate ohne ärztliche Anweisung.

Wadenkrämpfe kommen üblicherweise von Magnesiummangel.

Was möchtest Du wissen?