Bei spätem Training: Wie kommt man gut "runter"?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist bei so späten Trainingszeiten normal, ich esse immer eine Kleinigkeit und lese noch, oder hier bischen schauen, dauert aber mind. 1 Stunde.

Hallo! :-)

Ich kenne dieses Problem ebenfalls. Je später ich noch Sport mache, umso schwieriger ist es für mich einzuschlafen. Da ich nicht weiß, was du vor dem Schlafengehen noch machst, ist es doch schwer, geeignete Tipps zu geben.

Aber was auf jeden Fall helfen kann, ist dich sozusagen müde zu lesen. Oft hilft es vor dem Schlafengehen das Handy und den TV ausgeschaltet zu lassen und stattdessen etwas zu lesen. Das muss oft gar nicht viel sein, weil man sofort müde wird. Große Mahlzeiten und Mahlzeiten, die schwer im Magen liegen, würde ich zu solch später Stunde eher vermeiden. Vielleicht helfen dir auch Entspannungsvideos auf Youtube, vor allem ASMR (tipp das einfach mal ein und hör dir etwas mit deinen Kopfhörern an) kann da wirklich sehr hilfreich sein. Versuche trotzdem vielleicht immer um zirka die selbe Zeit ins Bett zu gehen, damit sich dein Körper trotzdem irgendwie an die Zeit gewöhnen kann. Vielleicht muss er sich erst etwas umstellen.

Alles Gute! :-)

Vielleicht direkt im Anschluß an das Training eine Runde Progressive Muskelentspannung einlegen? 

Dehnübungen oder yoga direkt vorm schlafen gehen durchblutet und entspannt. Das hilft mir. Ansonsten nehme ich ab und zu GABA Pulver oder Melatonin. Google einfach mal was das is...per gf app will ich jetz nicht soviel an dem handy fummeln.

Was möchtest Du wissen?