Bei Sex Problem den Hausartz fragen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wie es einmal schon gesagt wurde ,,Übung macht den Meister!´´ das ist kein medizinisches Problem ! Wenn du bei einem Mädchen zu schnell kommst ist das nichts ungewöhnliches, du bist halt einfach noch nicht darauf eingestellt dein Nervöses Verhalten bei der Nähe eines Menschen zu kontrollieren. Wenn du nicht möchtest das das immer so schnell kommt, versuch einfach an etwas schlimmes oder ekliges zu denken, etwas das dich abtörnt! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, es ist grundsätzlich schon so, dass Übung wohl den Meister macht. D.h. dass Du ausprobieren musst, wie Du physisch nicht zu sehr gereizt wirst und auch psychisch Dich „immer mal“ ablenken kannst, um den Höhepunkt hinauszuzögern. Auch das wird (bei aller Übung) nicht immer funktionieren. Es gibt auch betäubende Mittel (Sprays oder Tropfen), die die Empfänglichkeit für den physischen Reiz mindern. Sollen aber nicht unbedingt bedenkenlos einsetzbar sein, da bei Überdosierung Gefahren lauern. Aber damit kenne ich mich nicht aus, kenne das nur vom Hörensagen. Solltest Du wirklich zum Arzt wollen, meine ich, dass ein Urologe dafür der Spezialist wäre, da er auch Ansprechpartner für Impotenz u.s.w. ist. Es wäre aber auch nichts Schlimmes, wenn Du Deinen Hausarzt fragst. Der würde Dich dann evtl. weiter überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiralle2010
05.07.2011, 11:18

Im Übrigen ist der Fall von 2stündigem durchgehendem Sex bis zum Höhepunkt eher ein Mythos. Nicht UNmöglich, aber doch sicherlich sehr selten :o) Der deutsche Sex dauert laut Statistik durchschnittlich 7 Minuten... also: don't worry!

0

Hallo ranidas,

zuerst einmal herzlich wllkommen in der Gutefrage.net-Community.☺

Zu deiner Frage:

Der Hauptpunkt ist, das es eine natürliche und positive Sache ist, wenn der Körper so schnell auf die ebenfalls natürlichen und positiven Reize reagiert. Eigentlich versuchen nur die Menschen diesen Vorgang länger hinauszuzögern. Das hauptsächlich, weil sie diesen eigentlich nur zur Fortpflanzung vorgesehenen Vorgang, aus ganz anderen Gründen vollziehen.

Du solltest dir also grundsätzlich keinen Stress deswegen antun. Gerade Stress und Versagungsängste oder andere zu hohe Ansprüche an den Vorgang sind die Hauptauslöser solcher Situationen.

Wenn du trotzdem etwas unternehmen möchtest, wird dir sicher ein Sexualtherapeut am besten helfen können, denn nur in ganz seltenen Fällen liegt eine körperliche Fehlfunktion vor, die der Hausarzt beheben kann. Dein Hausarzt kann dich aber an einen solchen Fachtherapeuten überweisen. Allerdings ist die Hauptaufgabe eines solchen Spezielisten eigentlich, denen zu helfen, die nicht zu dem gewünschten, in deinem Fall zu gut funktionierenden, Ergebnis gelangen.

Meist sind hier bestimmte Verhaltensweisen hilfreich, die dazu führen, das der Körper entsprechend gelassener und entspannter reagiert.

Versucht doch einmal, dabei nicht bis zum Allerletzen zu gehen. Man kann das ganze auf verschiedenen Stufen betreiben. Bleibt zum Beispiel einmal beim reinen manuellen Kontakt und untersucht dabei einmal auch andere bisher niemals berührte Körperteile auf ihre Wirkung. Oder bleibt einmal angezogen, bzw. nicht vollständig ausgezogen und kuschelt nur miteinander. Das heißt, beschränkt euch mehr auf Zärtlichkeiten, anstatt gleich auf die Penetration zu gehen.

Durch solche Übungen werden die Körper trainiert und auch die Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ranidas12
05.07.2011, 15:53

ok danke, und wie sieht es mit dem Urologen oder wie das heißt ;) kann er was machen ?

0

Der Arzt kann da nicht viel helfen, da das Problem meist durch Unerfahrenheit oder mangelndes Vertrauen verursacht ist. Schau Dir Deine Beziehung(en) an und lass halt auch mal den Anabolika-Scheiß, - davon wirds bestimmt nicht besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also habe jetzt schon öfters gelesen, das ich übung brauche oder unerfahren bin..... naja kann ich nicht wirklich verstehen da ich 21 bin und auch nicht mein erstes mal ist und vorallem meine Freundind und ich oft sex haben......

wie soll ich denn das besser machen ?

ich mein viele sagen es ist Kopfsache, aber es geht eifnach nicht, selbst wenn ich an was komisches beim sex denke ich komem eifnach zu schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es wunderbare Schwellkörperprothesen zum Einsetzen. Da ist eine Pumpe mit dran, einfach 3 oder 4x drücken und das Ding steht unendlich lange, solange Du willst;-)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Sexualtherapeuten die dir da helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprich das Problem mit einem Urologen, der stellt dann fest, ob es beahndungsbedürftig ist, oder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte sinnvoll sein, der verschreibt eine "Komm"-Bremse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mal zu einem Urologen gehen, die kennen sich oft auch sehr gut mit solchen Problemen aus oder können weiter verweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

übung macht den meister!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dir fehlt die Übung ;)

Du bist noch unerfahren, das wird mit der zeit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es könnte schon ein cockring hilfreich sein. kannst bei beate u. bestellen, wenn es dir peinlich ist, in einen shop zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frugivore
05.07.2011, 13:33

... liebe Lipi, wenn er aber noch keine 18 ist dann hat er da auch noch Beschwerden und kommt nie zu so einem cockring, den es übrigens in den verschiedensten Farben unf erotischsten Formen aus Silikon gibt :-)))

0

Was möchtest Du wissen?