Bei Selbstbefriedigung andere Gefühle ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich stelle mir meist gar nichts vor. Ich konzentriere mich auf das Gefühl von mir und wie ich es zum Höhepunkt treiben kann. Sich dabei etwas zu fantasieren würde mich nur ablenken von dem Gefühl in seiner Rohform. 

Ansonsten kann ich empfehlen kurz vor der Ejakulation abzubremsen, und es an die Grenze zu bringen, noch bevor du dich entleeren würdest. Wenn du geübt genug bist, kannst du deine Orgasmus dabei enorm verlängern und intensiver gestalten. 

Und ich will nicht lügen, man verpasst ein Feuerwerk an Gefühlen beim selbstbefriedigen, wenn man sich nicht Zeit für seinen Höhepunkt nimmt. Qualität braucht immer seine Zeit, auch bei sowas. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich schau keine pornos dabei aber die eigenen fantasie ist immer besser und intensiever ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Fantasie stellt man sich immer das vor, was einen am meisten anmacht. Da kann der Durchschnittsporno eben nicht mithalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaktikOne
01.03.2017, 01:46

ich bin immer noch auf der suche nach dem perfekten porn, der nur auf meine fantasien ausgelegt ist.

0
Kommentar von Ju202
27.05.2017, 19:21

Da stimme ich dir voll zu!

Wenn ich "Sex" oder "Porno" als Suchbegriff eingeben würde, würden mir garantiert nicht die Fotos, Videos und Texte angezeigt, die mich sexuell am meisten anmachen. Dafür muss ich mir schon speziellere Begriffe überlegen.

Solche Sachen sehe ich mir als Anregung für meine Selbstbefriedigung an. Die eigentliche SB folgt dann Minuten, Stunden oder sogar erst Tage später.

0

Was möchtest Du wissen?